Sommerfest des TSV Ludwigsburg !

 

Am Freitag, 01.07.2016 ab 17.00 Uhr lädt der Gesamtverein des TSV Ludwigsburg mit allen Abteilungen zu seinem Sommerfest ein !
Für das leibliche Wohl wird bestens gesorgt und auch ein Rahmenprogramm mit Spielen der Hockey- und Fußballabteilung lässt keine Langeweile aufkommen.

 

Auf euer Kommen freut sich der TSV Ludwigsburg !

 

Michael Grupps Foto.

 


Sonntag, 19.06.16

 

B-Jugend:
SV Germania Bietigheim - TSV Ludwigsburg 3 - 3

 

Da einige Spieler fehlten mussten 4 C-Jugendspieler aushelfen, die ihre Sache sehr gut machten. Unsere Jungs begannen das Spiel in Bietigheim recht forsch. Das Spiel wurde in die gegnerische Hälfte verlagert und durch gewonnene Zweikämpfe und gutes Zusammenspiel erste Chancen erarbeitet. Nach sehr schönem Zuspiel von Tarik schob Leonard den Ball zur 0-1 Führung ins Tor. Ein sehr schön herausgespieltes. Anders als in den letzten Spielen spielte man weiter nach vorne. Bietigheim spielte meist lange Bälle und hatte so kaum nennenswerte Chancen in der 1.Halbzeit. Kurz vor Ende legte Sokratis per Kopf den Ball genau in den Lauf von Leonard und in Torjägermanier erzielte er seinen zweiten Treffer zum 2-0. Dies war seit langem die beste Halbzeit. Mahnende Worte in der Halbzeit halfen leider nicht. Bietigheim drängte von Beginn der 2.Halbzeit an unsere Jungs in die eigene Hälfte und drehte den Spiess nun um. Nun spielte Bietigheim nur auf unser Tor. Eine Flanke des Bietigheimer Außenspielers senkte sich im langen Eck zum 2-1 Anschluss ins Tor. Kurz darauf verlor unser Verteidiger den Ball und mit einem Schuss ins Eck erzielte Bietigheim den 2-2 Ausgleich und 10 Minuten später verlor einer unserer Verteidiger in Tornähe den Zweikampf und mit einem Sonntagsschuss aus spitzem Winkel ins obere Tordreieck erzielte Bietigheim sogar die 3-2 Führung. Eigentlich die Entscheidung. Aber unsere B-Jugend steckte den Kopf nicht in den Sand und mit letzter Kraft versuchte man noch einmal den Ausgleich zu erzielen. Leonard scheiterte zweimal knapp. Kurz vor Ende dann Eckball für unsere Jungs. Leonard brachte den Ball in den Strafraum und Justin köpfte den vielumjubelten 3-3 Ausgleich, welcher auch der Endstand war.


Samstag, 18.06.16

 

SGM GSV Erdmannhausen - TSV Ludwigsburg 3 - 0

 

Im Aufstiegsspiel zur Leistungsstaffel verlor unsere C-Jugend leider mit 0-3. Das Spiel fand in Marbach statt auf einem sehr alten Kunstrasen. Dieses Spiel hätte ein deutlich besseren Platz verdient.
Das Spiel verlor man in der 1.Halbzeit. Ohne Aggressivität in den Zweikämpfen, viel zu viel Platz für den Gegner und mit wenig Zug zum Tor machte man es den Erdmannhausener sehr leicht. Und über das gesamte Spiel hinweg wurde zweigleisig gepfiffen, gleiche Situationen wurden auf der einen Seite als Foul gewertet und auf der anderen Seite wurde weiter gespielt und meist zum Nachteil für unsere Jungs, was natürlich in einigen Situation sehr, sehr ärgerlich war ( normal wird nicht über den Schiedsrichter geredet, aber diesmal nicht anders möglich ). Dies war aber nicht der Hauptgrund für die Niederlage, was man auch ganz klar sagen muss. Nach einem Eckball erzielte Erdmannhausen im Nachschuss in der 6.Minute das 1-0. In der 14.Minute ließ man den Erdmannhausener Stürmer aufs eigene Tor zulaufen und dies über 30 Meter. Dieser schloss mit einem Schuss ins Eck zum 2-0 ab. Erst dann fingen sich unsere Jungs etwas und hatten erste Aktionen auf des Gegners Tor. Hamidu 7 Meter vor dem Tor verstolperte. Edwin verpasste knapp. Als Edwin allein auf das Tor zulief wurde er wegen Abseits zurückgepfiffen, obwohl mindestens der Gegner dies um 1 Meter aufhob. So ging es mit 2-0 in die Pause.
Dort rüttelte der Trainer wohl unsere Jungs wach, denn anders kann man die 2.Halbzeit zu Beginn nicht erklären. Nun wurde der Gegner in dessen eigene Hälfte eingeschnürt, es wurde Pressing gespielt und der Gegner zu Fehlern gezwungen und ein Angriff nach dem anderen rollte auf das Erdmannhausener Tor. Maxim lief allein auf das Tor zu und schoss drüber. Marvin ( nach 9-monatiger Verletzungspause in seinem 1.Spiel wieder ) schoss auch knapp drüber. Dann lief Maxim wieder aufs Tor zu und vor dem Torwart spielte er den Ball quer, aber Tayfun kam nicht dran. Und wieder Maxim schoss knapp am Tor vorbei. Der Ball wollte einfach nicht reingehen. Es hätte mindestens schon 2-2 stehen können, was völlig verdient gewesen wäre. Wie der Fußball dann nunmal so ist, erzielte Erdmannhausen in der 56.Minute nach einem Konter das 3-0 und die Entscheidung. Von diesem Tor erholte sich unsere C-Jugend nicht mehr und so endete das Spiel auch.


Gratulation an Erdmannhausen zum Aufstieg !

 

Unsere Mannschaft versuchte in der 2.Halbzeit alles, um das Spiel zu drehen, was auch möglich gewesen wäre.Hätte man nur nicht die 1.Halbzeit so verschlafen, wer weiß ??????


Trotz allem spielten die Jungs eine tolle Saison und können stolz auf ihre Leistung sein. In der Quali Vorrunde Platz 2, in der Bezirksmeisterschaftshallenrunde im Finale unter den besten 12 Mannschaften gewesen, Platz 2 in der Stadtmeisterschaft in der Halle und zum Abschluss nun wieder Platz 2 in der Kreisstaffel mit 6 Siegen und einer Niederlage. Nächste Saison wird ein neuer Versuch gestartet, um Platz 1 zu belegen.
Trainer Micha Grupp ist sehr, sehr stolz auf seine Mannschaft und was sie diese Saison gespielt und erreicht hat.

 


Marktplatzfest 2016 !

 

Auch in diesem Jahr sind wir wieder mit einem Stand beim Marktplatzfest am Samstag, 25.06.16 vertreten. Unser Stand ist wie gewohnt bei der LKZ Bühne auf der Seite der Dreieinigkeitskirche. Kalte Getränke und leckere Cocktails und Barbetrieb gilt es zu genießen.
Schaut doch einfach vorbei.

 

Der TSV Ludwigsburg Abteilung Herrenfußball freut sich auf euer Kommen !

TSV Ludwigsburg Herrenfußballs Foto.
TSV Ludwigsburg Herrenfußballs Foto.

 


Aufstiegsspiel zur Leistungsstaffel !

 

Liebe TSV Fans aufgepasst !

Am Samstag, 18.06.2016 spielt unsere C-Jugend mit Trainer Micha Grupp in Marbach auf dem Kunstrasen ihr entscheidendes Spiel um den Aufstieg in die Leistungsstaffel gegen die SGM GSV Erdmannhausen.

 

Beginn ist 15.00 Uhr !

 

Nach 6 Siegen und 1 Niederlage in der Meisterschaftsrunde hat die Mannschaft sich für dieses Spiel qualifiziert.

Kommt und unterstützt unsere C-Jugend lautstark und zahlreich, damit die Mannschaft ihr Ziel erreicht !

 

TSV Ludwigsburg - SGM GSV Erdmannhausen

Ort: Marbach am Neckar Kunstrasenplatz

Beginn: 15.00 Uhr


Sonntag, 12.06.16

 

B-Jugend:
TSV Ludwigsburg - TSV Bönnigheim 2 - 2

 

Von Beginn an spielte die Mannschaft schön nach vorne. In der 7.Minute wurden unsere Jungs bereits belohnt als Leonard den Ball zur 1-0 Führung ins Tor schoss. Bis zur Halbzeit wurden noch Chancen vergeben. Bönnigheim war immer gefährlich nach Kontern, konnte aber kein Kapital daraus schlagen. So ging es mit 1-0 in die Halbzeit. Kurz nach der Halbzeit bekam die Abwehr den Ball nicht richtig weg und Bönnigheim konnte ohne Gegenwehr dann den Ausgleich in der 45.Minute erzielen. Nun spielten unsere Jungs mehr auf Konter und Bönnigheim übernahm etwas mehr das Kommando. Nach feiner Einzelleistung erzielete Leonard mit seinem zweiten Treffer in der 59.Minute die 2-1 Führung. Daraufhin war es ein offenes Spiel mit Chancen auf beiden Seiten. In der 69.Minute tankte sich ein Bönnigheimer Spieler durch vier, fünf Spieler durch und schob den Ball zum 2-2 Ausgleich ins Tor. Wieder total unnötig. Nun spielten unsere Jungs auf Sieg und warfen alles nach vorne. Bönnigheim spielte nur noch lange Bälle in unsere Hälfte. In den letzten 5 Minuten hatten unsere Jungs noch drei Riesenchancen, den Siegtreffer zu erzielen, vergaben jedoch alle. So endete das Spiel 2-2.


Samstag, 11.06.16

 

B-Juniorinnen:
TSV Ludwigsburg - FSV Ossweil 5 - 2

 

Mit diesem Sieg belegt die Mannschaft nun Platz 2 in der Tabelle zum Saisonabschluss. Ein toller Erfolg.

 

E-Junioren:
TSV Ludwigsburg - SGM SV Walheim 3 - 2

 

Im letzten Spiel zeigten die Jungs nochmal alles und gaben selbst nach Pausenrückstand nicht auf und drehten das Spiel und gewannen dies am Ende mit 3-2.

 

D-Jugend: Aufstiegs-Entscheidungsspiel zur Leistungsstaffel

TSV Wiernsheim II - FC Remseck-Pattonville II 5 - 2

 

Wir richteten dieses Spiel für den Bezirk Enz/Murr auf unserem Platz aus.
Die spielerisch bessere Mannschaft gewann dieses Spiel verdient mit 5-2, aber wie wir erfahren haben, hatte Wiernsheim II einige Spieler der D1 dabei. Auf Nachfrage erhielten wir die Info, das Remseck-Pattonville II nachträglich Protest einlegte und Recht bekam und das Spiel mit 0-3 für Remseck-Pattonville II gewertet wurde.


Herren:
VFB Tamm II - TSV Ludwigsburg 3 - 0

 

Im letzten Saisonspiel ging es in Tamm um die goldene Ananas. Der Gewinner des Spiels beendet die Saison auf Platz 3 der Tabelle. Personell etwas geschwächt trat unsere Mannschaft an und leider auch ohne Torwart. So musste ein Feldspieler diese Position ausfüllen, dass die Tammer nach den ersten Abschlüssen natürlich merkten und versuchten, noch öfters auf das Tor zu schießen. In der 35.Minute erzielte Tamm mit einem Schuss dann das 1-0. Das 2-0 fiel dann gleich in der 41.Minute. In der 2.Halbzeit versuchte unsere Mannschaft dann etwas mehr und hatte ihrerseits Chancen. Ancona R., Radivojac A. und Scimenes scheiterten aber allesamt am Tammer Keeper. In der 70.Minute erzielte Tamm dann das 3-0 und die Entscheidung. Dies war auch der Endstand. Man merkte einfach, dass die Luft raus war. Aber die Mannschaft muss sich nicht verstecken, denn nach dem etwas verhaltenen Saisonstart und der anschließenden Siegesserie und nun am Ende der Saison Platz 4 in der Tabelle können Trainer und Mannschaft stolz auf ihre Leistung sein und zur neuen Saison wieder voll angreifen, um noch besser in der Tabelle am Ende zu stehen.

 

Nach dem Spiel in Tamm fand am Sonntag nachmittag beim TSV das Abschlussfest der Aktiven statt. Beim gemütlichen zusammensitzen der Spieler, Betreuer, Trainer, Funktionäre, Gönner, Sponsoren und Fans wurde gegrillt, gegessen und getrunken. Unser Abteilungsleiter Thomas Schock hielt eine kleine Dankesrede an alle und blickte ein wenig voraus. So war es noch ein schöner Nachmittag für alle Beteiligten.

 


Sonntag, 05.06.16

 

B-Jugend:
TV Möglingen - TSV Ludwigsburg 2 - 1

 

Bis Mitte der 1.Halbzeit spielte unsere B-Jugend in Möglingen sehr gut mit. Durch gutes Kombinationsspiel kamen die Jungs zu guten Chancen, welche leider nicht genutzt wurden. Durch einen katastrophalen Abwehrfehler ging Möglingen mit 1-0 in Führung, die auch der Halbzeitstand war. Kurz nach der Halbzeit erhöhte Möglingen sofort auf 2-0. Dann entwickelte sich ein Kampfspiel, was meist im Mittelfeld stattfand. Gegen Ende des Spiels hatten unsere Jungs noch Chancen. Marko mit einem Lupfer über den Möglinger Torwart verkürzte nochmal auf 1-2. Nun wurde alles nach vorne geworfen, man kam nochmal zum Abschluss, jedoch reichte es nicht mehr zum Ausgleich. Nach dem Spiel wurde seitens unserer Trainer Protest gegen die Wertung des Spiels eingelegt, weil Möglingen einen nicht spielberechtigten Spieler eingesetzt hat. Dieser wir nun geprüft.


Die F1 hatte am Samstag, 04.06.16 ihr Abschlussfest. Dabei ging es mit viel Spass zur Sache. Die Kinder spielten zuerst untereinander, danach gegen die Eltern und zuletzt spielten auch die Eltern untereinander. Dabei wurde viel gelacht und auch schöne Tore erzielt. Gegrillt wurden auch viele Köstlichkeiten, dazu gab es ein Salatbüffet und Kuchen als Nachtisch. Ein Highlight war auch ein Film und Bilder der Spiele der Mannschaft, mit Impressionen der Spieler und Trainer unterlegt mit Musik. Sehr schön anzusehen. Ein wunderschöner Abschluss für alle Beteiligten.


Samstag, 04.06.2016

 

C-Jugend:

TSV Ludwigsburg - SGM GSV Erdmannhausen 2 - 1

 

Die Ausgangslage war vor dem Spiel klar. Nur mit einem Sieg würde unsere Mannschaft mit dem Tabellenführer gleich ziehen und ein Entscheidungsspiel um den Aufstieg in die Leistungsstaffel erzwingen. Und so spielten die Jungs auch von Anfang an. Durch kleinere Veränderungen in der Aufstellung und sehr gut eingestellt von ihrem Coach spielte unsere C-Jugend eine hervorragende 1.Halbzeit. Kein Zentimeter und kein Ball wurde verloren gegeben. Der Gegner wurde in die eigene Hälfte gedrängt und die Zweikämpfe meist gewonnen. Nach einem Freistoß von Ahmet gegen die Latte erzielte Franco im Nachschuss in der 6.Minute die 1-0 Führung. Und weiter ging es Richtung Erdmannhausener Tor. Weitere Chancen wurden vergeben durch Edwin, Maxim und Hamidu. Nach einem schön vorgetragenen Konter und einer tollen Kombination schloss Edwin beherzt zum 2-0 für unsere C-Jugend ab. Kurz vor der Halbzeit hatte Erdmannhausen eine große Chance zum Anschlusstreffer, die jedoch knapp vergeben wurde.
Anfang der 2.Halbzeit war klar, dass Erdmannhausen kommen muss. Das wussten unsere Jungs, ließen sich aber zuweit hinten rein drängen. Nach einer feinen Einzelleistung des Erdmannhausener Stürmers fiel in der 41.Minute der 2-1 Anschlusstreffer. Zwei, drei weitere Chancen des Gegners wurden vergeben. Danach fingen sich unsere Jungs wieder und besinnten sich auf die eigenen Stärken. Man hielt wieder dagegen und erspielte sich selbst wieder Chancen. In der 55.Minute hatte Edwin die Riesenchance zum 3-1, scheiterte jedoch am Torwart. Nun ging es hin und her. Ein spannendes Spiel. Erdmannhausen machte immer weiter auf, um noch den Ausgleich zu erzielen und unsere Mannschaft hatte viel Raum zum Kontern. Hamidu, Maxim und kurz vor Ende Tayfun vergaben das 3-1, aber die Mannschaft hielt durch ihrem Kampf das Ergebnis und gewann das Spiel mit 2-1.
Somit kommt es am Samstag, den 18.06.16 um 15.00 Uhr in Marbach auf dem Kunstrasen wieder gegen Erdmannhausen zum Entscheidungsspiel um den Aufstieg.


Samstag, 04.06.2016

 

E-Jugend:
SV Salamander Kornwestheim -TSV Ludwigsburg 17 - 0

 

Stark ersatzgeschwächt und ohne jegliche Chance war unsere E-Jugend gegen den Tabellenführer aus Kornwestheim.

 

D-Jugend:
TSV Ludwigsburg - TSV Asperg 1 - 2

 

Knappe Niederlage gegen Asperg. Es war deutlich mehr drin. Somit ist die Saison für unsere D-Jugend beendet und die Mannschaft steigt aus der Leistungsstaffel ab. In einigen Spielen war man gleichwertig, in einigen deutlich unterlegen, aber für die Jungs war es eine tolle Erfahrung, aus der sie lernen können.

 

C-Jugend:
TSV Ludwigsburg - SGM GSV Erdmannhausen 2 - 1

 

Sieeeeeeeeeg ! Den Tabellenführer zuhause geschlagen in einem spannenden Spiel und somit das Entscheidungsspiel um den Aufstieg erreicht. Klasse Leistung der Mannschaft.


Sonntag, 29.05.16

 

Herren:
TSV Ludwigsburg - TV Pflugfelden II 5 - 3

 

Von Anfang an merkte man, das die Luft raus war, da die Konkurrenz leider nicht für unsere Mannschaft gespielt hat. Pflugfelden ging bis zur 20.Minute mit 0-2 in Führung. Ab da fing dann unsere Mannschaft an. In der 25.Minute verkürzte Torjäger Coppola auf 1-2. In der 30.Minute erzielte Casolla den 2-2 Ausgleich. Abwehrchef Cappella erzielte vor der Pause sogar noch den 3-2 Führungstreffer.
Gleich nach der Pause erzielte wiederum Coppola mit seinem zweiten Treffer das 4-2. Nach 64 Minuten verkürzte Pflugfelden II auf 4-3. Weiter Chancen wurden auf beiden Seiten vergeben. In der 86.Minute und mit seinem 3.Tor erzielte Coppola dann den 5-3 Endstand.
Für Platz 2 und der damit verbundenen Relegation reicht es nun leider nicht mehr. Mit einem Sieg im letzten Spiel gegen VFB Tamm II würde dann am Saisonende Platz 3 stehen.


Sonntag, 22.05.16

 

Herren:
DJK Ludwigsburg II - TSV Ludwigsburg 1 - 5

 

Über die gesamte Spielzeit war man die bessere Mannschaft und nach Toren von 2x Ancona M, Müller, Ancona R. und Scimenes wurde das Spiel deutlich gewonnen. Somit liegt die Mannschaft auf Platz 3 in Lauerstellung und muss auf einen Ausrutscher des Zweitplatzierten hoffen und hat es leider nicht selbst in der Hand.


Sonntag, 15.05.2016


Turnier der C-Jugend in Talheim

 

Die Mannschaft machte sich morgens auf zum Internationalen Turnier in Talheim. Im ersten Spiel wurde der Gastgeber Auenstein/ Talheim gleich mit 1-0 bezwungen. Im zweiten Spiel gegen den französischen Vertreter FC Chapelle Cintre II spielte man 0-0 Unentschieden. Das dritte Spiel gegen FC Chapelle-Cintre IV gewann man mit 2-0. Mit einem Sieg im letzten Spiel wäre man im Finale, denn man spielte nach dem Modus 1. gegen 1. um den Turniersieg und 2. gegen 2. um Platz 3 + 4. Man spielte gegen Erlenbach / Binswangen, die bis dahin auch sehr gut gespielt hatten. Unsere Mannschaft hatt ein Chancenplus , brachte den Ball aber nicht ins Tor. So endete das Spiel 0-0.

So belegte man mit 8 Punkten und 3-0 Toren punktgleich mit den Franzosen leider nur den 2.Platz in der Gruppe und spielte um Platz 3 + 4. Ein Tor fehlte zum Finale. Dort spielte man gegen FC Chapelle Cintre I, hielt lange dagegen, verlor jedoch am Ende mit 0-2 und belegte den 4.Platz.


Kelterplatzfest am 07./08.05.2016

 

Bei herrlichem Wetter an beiden Tagen war die Abteilung Herrenfußball mit ihrer Jugend wieder mit zwei Ständen auf dem Kelterplatzfest vertreten. Die Jugendabteilung veranstaltete wieder das beliebte Dosenwerfen, wo jeder einen Preis erhielt und das Schätzspiel, bei dem dieses Mal Gummibärchen geschätzt wurden. Die Herren hatten an ihrem Stand wieder diverse Getränke und Cocktails angeboten.
An alle Besucher und Gäste daher ein herzliches Dankeschön von der Abteilung Herrenfußball mit Jugend und wir freuen uns wieder im nächsten Jahr auf euren Besuch.
Ein Dank auch an alle Helfer an beiden Ständen für die tatkräftige Unterstützung.

 


 

 

Sonntag, 08.05.2016

 

B-Jugend:
TSV Ludwigsburg - SGM SV Walheim 3 - 0

 

Am Treffpunkt morgens um 8.30 Uhr rief der Trainer der Walheimer an und sagte das Spiel wegen Spielermangels ab. Das Spiel wurde mit 3-0 für unsere Mannschaft gewertet.

 

Herren:
KSV Hoheneck - TSV Ludwigsburg 3 - 4

 

Vom Tabellenstand her eigentlich wieder eine klare Angelegenheit. Aber dies war es überhaupt nicht. Hoheneck spielte munter mit. In der 21.Minute erzielte Müller die 0-1 Führung für unsere Mannschaft. Diese hielt nicht lange, denn in der 27.Minute glich Hoheneck zum 1-1 aus. Es wurde um jeden Zentimeter gekämpft, was auch 12 Gelbe Karten und eine Gelb Rote Karte am Ende des Spiels zeigten. In der 60.Minute erzielte Ancona R. die 1-2 Führung und in der 68.Minute erhöhte Cappella mit einem Elfmeter auf 1-3. Das Spiel schien entschieden. Die Hoheecker Mannschaft hielt nochmal dagegen und mit Hilfe unserer Fehler glich Hoheneck mit einem Doppelschlag in der 83. und 84.Minute zum 3-3 aus. Als alle mit einem Unentschieden rechneten erzielte Coppola den vielumjubelten 3-4 Siegtreffer.

 

 


Die TSV-AH hat beim Human-Soccer Cup 2016 im Rahmen des Eglosheimer Maibaumstellen teilgenommen und einen sehr guten 3. Platz erreichen können. In der Vorrunde konnte man alle Spiele deutlich gewinnen, mit Ausnahme des 1:1 Unentschieden gegen den Serien-Sieger der Vorjahre, der SKV-AH. Aufgrund des schlechteren Torverhältnisses wurde man damit Gruppenzweiter. Im Halbfinale traf man auf die TSV-Frauen und musste die erste und einzige Niederlage im Turnier hinnehmen. Im dann anschließenden kleinen Finale konnte man den Serien-Sieger der Vorjahre mit 4:1 in der Verlängerung besiegen und damit den 3. Platz erreichen.
Das Finale konnte die Mannschaft unseres AH-Kickers und TSV-Herrensponsors Tim Mayer Heizungsbau gegen die TSV-Frauen ebenfalls in der Verlängerung mit 4:3 gewinnen und erstmals den Turniersieg einfahren.
Unser besonderer Dank von Seiten der TSV-AH bzw. des "weißen Balletts" geht an dieser Stelle nochmals an die Firma Heizungsbau Mayer für die Verpflegung mit Speis und Trank beim Turnier.

TSV Ludwigsburg Herrenfußballs Foto.

 


Donnerstag, 05.05.2016

 

Turniertag !

Die D und C-Jugend war am Vatertag auf Turnieren unterwegs.

 

Die D-Jugend spielte auf dem Turnier in Markgröningen und hatte 6 Spiele. Nach 3 Unentschieden gegen Bezirksligist 08 Bissingen, Schwieberdingen und Markgröningen, 1 Sieg gegen Hoheneck und 1 Niederlage belegten unsere Jungs einen sehr guten 5.Platz. Mit einem Sieg im letzten Spiel wäre sogar Platz 1 drin gewesen, so eng ging es zu zwischen den Mannschaften. Aber nach der Niederlagenserie in der Runde wieder ein Motivationsschub für unsere D-Jugend. Die Mannschaft hat gesehen, dass Sie es noch kann.

Die C-Jugend nahm am Turnier in Oberriexingen teil und hatte ebenfalls 6 Spiele. Nach 4 Siegen gegen Oberriexingen II und III, TSV Weil im Dorf und der TSG Steinheim und 2 Niederlagen gegen Oberriexingen I und dem MTV Stuttgart belegte die Mannschaft einen hervorragenden 3.Platz.


 

 

Dienstag, 03.05.2016

 

B-Jugend:
TSV Ludwigsburg - VFB Tamm 0 - 1

 

Im Nachholspiel konnten unsere Jungs nicht ganz an die Leistungen der letzten Spiel anknüpfen. Man merkte beiden Mannschaften an, dass Sie im Tabellenkeller standen, jedoch spielte Tamm in der 1.Halbzeit etwas besser, weil Sie einfach zu viel Raum hatten. Zwei, drei Chancen hatten die Tammer zu verzeichnen, die jedoch Keeper Levin bravourös hielt. In der 30. Minute wurde er jedoch so böse gefoult, dass er nicht mehr weiterspielen konnte und ein Feldspieler ins Tor musste.
Nach der Halbzeit ein anderes Bild. Sofort spielten unsere Jungs nach vorne und hatten zwei Riesenchancen in Führung zu gehen, scheiterten jedoch am generischen Torhüter. Das Spiel war eng in der 2.Halbzeit. Es ging hin und her. Tamm erzielte in der 68.Minute dann das Tor des Tages mit einem einfachen Weitschuss, dem unser "Ersatzkeeper" leider hinterherschaute.
So gewann Tamm das Spiel am Ende mit 0-1.

 

 


 

 

Sonntag, 01.05.2016

 

C-Jugend Freundschaftsspiel:
TSV Ludwigsburg - SKV Eglosheim 0 - 1

 

Bisher spielt unsere C-Jugend eine sehr gute Runde und hat noch die Möglichkeit aufzusteigen. Aber in diesem Freundschaftsspiel ließen Sie einfach alles vermissen. In der 1.Halbzeit wurde nicht gekämpft, gelaufen und gespielt und so führte der Gast verdient mit 0-1 zur Pause. In der 2.Halbzeit wurde es etwas besser. Leider wurden klarste Chancen vergeben und sogar ein Elfmeter verschossen. So verloren unsere Jungs das Derby mit 0-1. Hoffentlich ziehen sie die richtigen Lehren aus dieser Niederlage, denn ohne Kampf geht es nicht.

 

Herren:
TSV Ludwigsburg - SKV Eglosheim 7 - 0

 

Von Anfang an spielten unsere Herren auf das Gästetor. Dieses Derby war eine klare Angelegenheit. Bis zur Halbzeit stand es 4-0 für unsere 1.Mannschaft und es wurden noch einige Chancen vergeben. In der 2.Halbzeit das gleiche Bild. Eglosheim tat offensiv wenig. Zwei Chancen waren zu verzeichnen. Unsere Herren hatten wieder eine Reihe davon, scheiterten desöfteren am Gästekeeper oder an sich selbst. Am Ende stand es 7-0 für unsere Mannschaft und ein absolut verdienter Derbysieg war unter Dach und Fach. Mann des Spiel war Coppola, der 5 Tore schoss.
Slisuric mit einem Kopfball und Cappella mit einem Elfmeter schossen den Rest.

Ein Dank an die vielen Zuschauer für die Unterstützung.

 

 


 

 

Samstag 30.04.16

 

E-Jugend:
TSV Schwieberdingen - TSV Ludwigsburg 9 - 1

 

Die Stärke des Gegners mus man anerkennen und der Sieg war auch in dieser Höhe verdient. In dieser starken Gruppe ist momentan nix zu holen.

 

D-Jugend:
spielfrei

 

 


 

 

Sonntag, 24.04.2016

 

B-Jugend:
SGM Sachsenheim - TSV Ludwigsburg 3 - 1

 

In der 1.Halbzeit knüpften die Jungs wieder an die tolle Leistung vom letzten Spiel gegen Besigheim II an und spielte munter mit gegen den Tabellenzweiten Sachsenheim. Der Gegner ging robust zu Werke, doch unsere Jungs hielten kämpferisch und auch spielerisch voll dagegen. So war es ein intensives Spiel. Auf beiden Seiten gab es Torchancen. Tarik, Mirkan, Marko vergaben unsererseits. Torwart Levin vereitelte mit zwei Paraden den Führungstreffer von Sachsenheim und einmal ging der Ball knapp vorbei am Tor. In der 27.Minute dribbelte sich Tarik geschickt durch den Strafraum, seine scharfe, flache Hereingabe konnte ein Sachsenheimer Spieler nur noch ins eigene Tor abfälschen und so gingen unsere Mannschaft mit 0-1 in Führung. Bis zur Halbzeit blieb es dann so.
Sachsenheim machte nun mehr Druck auf unser Tor und hatte bis zur 60.Minute eine Reihe von Eckbällen. Nach einem Fehler bei der Zuordnung glich nach einem Eckball Sachsenheim in der 61.Minute zum 1-1 aus. Und leider wieder nach einem Eckball erhöhte der Sachsenheimer Stürmer freistehend aus 7m mit einem Kopfball auf 2-1 in der 63.Minute. Und in der 66.Minute fiel dann das 3-1 für Sachsenheim nach einem Stellungsfehler der Abwehr. So endete das Spiel dann auch.
Leider wieder wie auch in Besigheim völlig unnötig Punkte verschenkt. Ein Spiel dauert nunmal 80 Minuten und keine 40 Minuten. Ihre Leistung müssen die Jungs nun versuchen, über die gesamte Spielzeit zu zeigen, damit endlich die Punkte eingefahren werden.

 

Herren:
SC Ludwigsburg - TSV Ludwigsburg 2 - 1

 

Gegen den Tabellenführer hat man dort fast nie etwas geholt, war jedoch ganz nah dran. Nach der frühen Führung des SC Ludwigsburg in der 2.Minute wiegelte das Spiel hin und her. In der 57.Minute erhielt ein SC Spieler die Gelb-Rote Karte, was nochmal einen Ruck unserer Mannschaft gab, die dann in der 75.Minute durch R.Ancona den 1-1 Ausgleich erzielte. Aber die nie aufgebenden Gastgeber des SC erzielten in der 86.Minute den 2-1 Siegtreffer zum Endstand. Durch diese Niederlage musste man Platz 2 wieder abgeben und ist nun wieder Jäger.

 

 


 

 

Samstag,23.04.2016

 

E-Jugend:
TSV Ludwigsburg - FV Löchgau 1 - 8

 

Anfangs konnten die Jungs noch mithalten und den 0-1 Rückstand ausgleichen. Doch dann machte sich die spielerische Klasse des Gegners bemerkbar und dem konnte man nichts entgegensetzen uns so verlor die E-Jugend am Ende etwas zu hoch mit 1-8.

 

D-Jugend:
TSV Ludwigsburg - TSV Phönix Lomersheim 0 - 5

 

Diesmal spielte die Mannschaft etwas besser mit als in den letzten Spielen und hielt mit mehr Kampf dagegen. Trotzdem konnte die 0-5 Niederlage nicht abgewendet werden. Leider muss man ehrlicherweise feststellen, das die Leistungsstaffel bis auf ein oder zwei Gegner doch noch zu früh für die Mannschaft kam.

 

C-Jugend:
Wie schon erwähnt sagte der Gegner KSV Hoheneck das Spiel Freitag nachmittag wegen Spielermangels ab.

 

 


 

 

Sonntag, 17.04.16

 

F1-Jugend:

 

Das Konzept des Trainer- und Betreuerstabes trägt immer mehr Früchte. Nachdem die Mannschaft beim Spieltag letzter Woche nach Siegen gegen den SGV Freiberg, SGV Murr und dem VFL Gemmrigheim und Niederlagen gegen VFR Großbottwar und dem TSV Bönnigheim schon guten Fußball geboten hatte, spielte man an diesem Sonntag beim Spieltag in Bissingen groß auf. 4 Spiele standen an und die Mannschaft gewann alle 4 Spiele. Mit gutem Kombinationsspiel und gutem Defensivverhalten wurde der TSV Korntal mit 5-0 bezwungen. Gegen den VFB Tamm folgte ein 5-2 Sieg. 3-1 gewannen die Jungs gegen den TV Möglingen und im letzten Spiel wurde die Spvgg Bissingen mit 2-0 bezwungen.
Gratulation !

 

 


 

 

Sonntag, 17.04.16

 

B-Jugend:
Das Heimspiel gegen den VFB Tamm wurde vom Gegner Samstag nachmittag abgesagt.

 

Herren:
TSV Ludwigsburg - FSV Ossweil 2 - 2

 

Man war gewarnt. Der Gast reiste mit einer Siegesserie zum Spiel an. Und so selbstbewusst präsentierte sich der Gast aus Ossweil auch. Unsere Mannschaft bekam kein richtigen Zugriff zum Spiel in der 1.Halbzeit. Man kam immer ein Schritt zu spät. Zweikämpfe wurden vermieden und so ging der Gast mit einem Sonntagsschuss in der 12.Minute verdient in Führung. Nach einem Abwehrfehler erhöhten die Ossweiler in der 26.Minute sogar auf 0-2. Aber weiterhin wirkte unsere Mannschaft wie gehemmt trotz des Rückstandes. Kurz vor der Halbzeit wurde Scimenes vom gegnerischen Torwart als letzter Mann von den Beinen geholt. Dieser konnte sich sehr, sehr glücklich schätzen, weil er "nur" Gelb bekam. Eigentlich klar Rot. Den fälligen Strafstoß verwandelte Cappella sicher zum 1-2 Anschlusstreffer. Nach der Halbzeit nun ein etwas anderes Bild. Nun wurde Ossweil in die eigene Hälfte gedrängt, wichtige Zweikämpfe wurden gewonnen und Chancen wurden kreiert. Coppola vergab zweimal freistehend. Scimenes scheiterte am Ossweiler Torwart. In der 66.Minute war es dann soweit. Cheung erzielte im zweiten Versuch den verdienten Ausgleich zum 2-2. Nun hatte aber auch Ossweil wieder Chancen. Nun war es ein offenes Spiel. Scimenes scheiterte, Ancona und Coppola auch. Auf der Gegenseite parierte Keeper Schell zwei, drei Mal glänzend gegen die Ossweiler Stürmer. So endete das Spiel 2-2. Am Ende muss man sagen, dass es zwei verschenkte Punkte waren, denn mit einer besseren Chancenverwertung in der 2.Halbzeit hätte Ossweil nicht mehr antworten können.

Ein Dank an die Zuschauer für die Unterstützung.

 

 


 

 

Samstag, 16.04.16

 

E-Jugend:
SV Germania Bietigheim - TSV Ludwigsburg 10 - 3

 

Stark dezimiert fuhr die E-Jugend nach Bietigheim. Der Gegner war besser und leider konnte deshalb nichts Zählbares mitgenommen werden.

 

D-Jugend:
Spvgg Warmbronn - TSV Ludwigsburg 7 - 0

Leider wieder nichts mit Punkten. Der Gegner bleibt weiterhin ohne Gegentor und gewann dieses Spiel souverän. Jetzt kommen die Gegner auf Augenhöhe, wo man dann unbedingt punkten muss.

 

C-Jugend:
SGM TSV Schwieberdingen II - TSV Ludwigsburg 1 - 8

Unsere C-Jugend begann forsch und mit dem ersten Schuss erzielte Ahmet in der 2.Minute die 0-1 Führung. Der Gegner wurde in die eigene Hälfte durch sehr gutes Pressing gedrängt. Jedoch wurde manchmal zu kompliziert gespielt. Wieder mal wurden einige Chancen liegen gelassen durch Maxim, Sinan, Hamidu. Nach einer tollen Kombination über 4 Stationen und immer nur einer Ballberührung erzielte Edwin in der 18.Minute das 0-2. Weiter ging es Richtung Schwieberdinger Tor. In der 32.Minute wurde Hamidu super freigespielt, der allein auf das Tor lief und im 16er von den Beinen geholt wurde mit einem rüden Foul von hinten. Zum Entsetzten gab es nur Gelb für dieses Foul und unser Spieler bekam die Rote Karte wegen Beleidigung. So war man über eine Halbzeit lang in Unterzahl. Den fälligen Strafstoß verwandelte Ahmet sicher zum 0-3. Kurz vor der Halbzeit erzielte Edwin mit einem Schuss in die Ecke das 0-4. In der 2.Halbzeit anfangs das gleiche Bild. In der 40.Minute erzielte wieder Edwin das 0-5 nach feiner Einzelleistung. Schwieberdingen spielte nun auch etwas mehr nach vorne und kam zu ersten Chancen. Levin hielt stark bei einer 1:1 Situation gegen den Schwieberdinger Stürmer. Nachdem Edwin eine Riesenchance vergeben hatte , machte er es kurz darauf besser und nach feinem Zuspiel erzielte er das 0-6 für unserer Mannschaft in der 53.Minute. Kurz darauf hatte Schwieberdingen zweimal die große Chance zu treffen, doch wieder war Keeper Levin der Sieger. In der 57.Minute war auch er dann machtlos. Nach einem Stellungsfehler erzielte der Schwieberdinger Spieler mit einem Schuss den Anschlusstreffer. In der 63.Minute drang Maxim in den Strafraum ein, fasste sich ein Herz und schlenzte den Ball unhaltbar in den Winkel zum 1- 7. Kurz vor Ende schoss Maxim den Ball an die Latte und Bleon staubte ab zum 1-8 Endstand.
Ein sehr gutes Spiel unserer C-Jugend trotz langer Unterzahl. Zwei Wermutstropfen waren zum einen die Rote Karte und zum anderen brach sich einer unser Spieler das Handgelenk.
Auf diesem Wege wünschen wir ihm gute Besserung und schnelle Genesung.

 

 


 

 

Sonntag, 10.04.16

 

B-Jugend:
Spvgg Besigheim II - TSV Ludwigsburg 4 - 2

 

Unsere B-Jugend traf auswärts auf den Tabellenführer, der bis dahin sogar noch ohne Gegentor war. In der 1.Halbzeit merkte man aber überhaupt keinen Unterschied. Unsere Jungs hielten voll dagegen und hatten sogar mehr Torchancen als der Gegner. Doch Emre, Tarik, Ferhat vergaben ihre Chancen. Auf der anderen Seite vereitelte Levin mit zwei tollen Paraden die Besigheimer Führung. Kurz vor der Halbzeit fasste sich Mirkan ein Herz und sein Schuss landete im Besigheimer Tor zur vielumjubelten 0-1 Halbzeitführung.
Es war klar, dass Besigheim nun wütend anrennen würde. 15 Minuten hielt man noch die Führung. Aber durch zwei kapitale Abwehrfehler und einem Doppelschlag für die Besigheimer stand es dann 2-1 für die Heimmannschaft. Kurz darauf folgte das 3-1 und nun dachte man, dies war die Entscheidung. Unsere Mannschaft befreite sich nun wieder und spielte selbst nach vorne und durch einen abgefälschten Schuss stand es nun 3-2 für Besigheim. Kurz darauf vergab man zweimal knapp den Ausgleich.
Kurz vor Ende fiel dann die Entscheidung durch ein Kontertor der Besigheimer zum 4-2 Endstand.
Dies war das beste Saisonspiel unserer B-Jugend. Die Niederlage war unnötig. Mit etwas mehr Konzentration und Cleverness wäre mindestens 1 Punkt oder sogar alle 3 Punkte drin gewesen.
Nun muss an diese Leistung angeknüpft werden, um nächsten Sonntag den ersten 3er einzufahren. Coach Costa wird im Training weiter daran arbeiten.

 

Herren:
AKV B.G. Ludwigsburg - TSV Ludwigsburg 1 - 1

 

In diesem Spiel ging es um den 2.Platz in der Tabelle. Bereits nach 4.Minuten erzielte der Stürmer des AKV aus leicht abseitsverdächtiger Position das 1-0 für seine Mannschaft. Das Konzept unserer Mannschaft, kein frühes Gegentor zu bekommen war somit über den Haufen geworfen. Heiß her ging es weiterhin. Es wurde um jeden Zentimeter gekämpft von beiden Mannschaften, was am Ende auch 11 Gelbe Karten deutlich zeigen. Deswegen waren auch viele Unterbrechungen zu verzeichnen und dadurch gab es natürlich auch wenig Spielfluß.
Beide Mannschaften hatten bis zum Ende Torchancen zu verzeichnen, fairerweise muss man dazu sagen, dass die Heimmannschaft des AKV mehr hatte als unsere Mannschaft.
Als dann schon alle mit einer Niederlage rechneten, erzielte Ancona R. den umjubelten Ausgleich in der Nachspielzeit, womit keiner mehr gerechnet hatte. Kurz darauf vergab unsere Mannschaft sogar noch ganz knapp den Siegtreffer. Aber mit diesem Punkt kann und muss unsere Mannschaft leben. Dadurch bleibt man weiterhin auf dem 2.Tabellenplatz und hat es weiterhin selbst in der Hand.

 

 


 

 

Samstag, 09.04.16:

 

E-Jugend: Spielfrei

 

D-Jugend:
TSV Ludwigsburg - TSV Schwieberdingen 0 - 8

 

Der Gast aus Schwieberdingen kam als Tabellenführer, was man von Beginn an sofort merkte. Anders als in den vorangegangenen Spielen, wo man gleichwertig war und hätte punkten müssen, war man in diesem Spiel chancenlos und muss den Sieg für Schwieberdingen anerkennen.

 

C-Jugend:
TSV Ludwigsburg - Spvgg Besigheim II 9 - 0

 

Wie schon erwähnt war der Vorletzte der Tabelle aus Besigheim II zu Gast und alles andere als ein Sieg wäre eine große Überraschung. Die Mannschaft erfüllte diese Aufgabe zu 100%.
Von Anfang an spielte man Pressing, zwang den Gegner zu Fehlern bereits in deren Abwehr. Einzig die Chancenverwertung war bis zur 20.Minute das Problem. Bis dahin hätte es mindestens 3 oder 4 x klingeln müssen im Gästetor. Doch Tommy, Ugur, Elvin, Sinan, Edwin vergaben ihre Chancen. Das Spiel wurde meist über Außen verlagert. Immer wieder kam man relativ frei in den Strafraum und so fiel auch dann das lang ersehnte 1-0, das Ugur mit einem Abstauber erzielte. Die Abwehr um Imran, Ahmad und Ihsan stand sicher, Besigheim hatte eine einzige Chance in der 1.Halbzeit, die Levin aber mit einer Glanzparade zunichte machte. Nach einer Vielzahl an Eckbällen köpfte Elvin dann das 2-0 ins Besigheimer Tor. Kurz vor der Halbzeit stocherte Tommy den Ball zur 3-0 Pausenführung ins Tor.
In der 2.Halbzeit ließen die Jungs den Ball sehr gut laufen. Der Gegner kam selten an den Ball und wenn dann gab es meist Eckball oder Freistoß für unsere Mannschaft. Schöne Kombinationen, viele Chancen und durch weitere Tore von 2x Ugur, 2x Hamidu, Elvin und Edwin stand es am Ende auch in dieser Höhe verdient 9 - 0 für unsere C-Jugend. Mit diesem Sieg ist man nun punktgleich mit dem Ersten und Zweiten der Tabelle und muss nächste Woche wieder konzentriert spielen und die Leistung aus der 2.Halbzeit abrufen.

 

 


 

 

Sonntag, 03.04.16

 

C-Jugend:
TSV Ludwigsburg - FC Remseck-Pattonville 1 - 6

 

In diesem Vorbereitungsspiel gegen den klassenhöheren Gegner verlor man das Spiel deutlich in der 1.Halbzeit. Nach gutem Beginn stellte die Mannschaft unverständlicherweise das Kämpfen, Laufen und Spielen ein und zur Halbzeitpause lag man mit 0-4 zurück. Nach einer deutlichen Pausenansprache wurde die 2.Halbzeit deutlich besser und man konnte mithalten mit Remseck-Pattonville, vergab jedoch drei, vier 100% Chancen. So verlor man das Spiel dann mit 1-6.

 

Herren I:
TSV Ludwigsburg - TV Neckarweihingen II 2 - 0

 

Durch eine konzentrierte Leistung der Mannschaft über die gesamte Spieldauer wurde dieses Spiel absolut verdient gewonnen. Der Gegner hatte nur eine richtige Chance zu verzeichnen. Durch eine bessere Chancenverwertung hätte die Mannschaft es sich leichter machen können, denn das 2-0 fiel erst kurz vor Ende des Spiels. Mit diesem Sieg festigte man Platz 2 in der Tabelle.

 

 


Samstag, 02.04.16

 

E-Jugend:
VFL Gemmrigheim - TSV Ludwigsburg 16 - 1

 

Ohne Chance war unsere E-Jugend. Der Gegner war Jahrgangsälter und spielerisch und vor allem körperlich deutlich überlegen.

 

D-Jugend:

TSV Ludwigsburg - SV Gebersheim 2 - 4

 

In diesem Spiel hätte man mindestens einen Punkt verdient gehabt, wenn nicht sogar den Sieg. Leider ist die Chancenverwertung das große Manko im Moment.


 

 

Montag, 28.03.2016

 

3 Ostereierpunkte vom Auswärtsspiel mitgenommen !

 

Herren:
Spvgg Schlößlesfeld - TSV Ludwigsburg 0 - 7

 

Die 1.Mannschaft trat heute im Auswärtsspiel bei der Spvgg Schlößlesfeld an. Von Anfang an übernahm man das Kommando, spielte flüssig nach vorne und ließ dem Gegner überhaupt keine Räume. So hatte man gleich erste Chancen zu verzeichnen. Scimenes erzielte dann die 0-1 Führung. Danach wurden reihenweise Torchancen vergeben. Erst kurz vor der Halbzeit erhöhte Scimenes auf 0-2. In der 2.Halbzeit dann das gleiche Bild. Schlößlesfeld hatte anfangs zwei Chancen, einmal parierte Schell glänzend, ein anderer Schuss verfehlte das Tor knapp. Danach kam Schlößlesfeld gar nicht mehr vor das Tor unserer Mannschaft und es spielte nur noch der TSV. Chancen um Chancen rollten auf das Schlößlesfelder Tor zu, dessen Torwart bereits in der 1.Halbzeit mehrmals glänzend parierte und auch in der 2.Halbzeit mehrere Paraden zu verzeichnen hatte. Nach weiteren zwei Toren von Scimenes, zwei Toren von Coppola und einem Tor von Radivojac stand es am Ende auch verdient 0-7 für unsere Mannschaft, die sich mit dieser konzentrierten Leistung zum einen für die Hinspielniederlage revanchierte und zum anderen nun den 2.Tabellenplatz eroberte.

Ein Dank auch wieder an unsere Zuschauer für die Unterstützung.

 

 


 

 

Sonntag, 20.03.2016

 

B-Jugend:

SGM TSV Phönix Lomersheim - TSV Ludwigsburg                4 - 1

 

Stark ersatzgeschwächt und mit nur 12 Mann trat man in Lomersheim an. Von Anfang an hielt man aber gut dagegen. So entwickelte sich ein flottes Spiel. Nach einem Fehlpass in der Abwehr schnappte sich der Lomersheimer Stürmer den Ball und schoss ihn zur 1-0 Führung ins Tor. Unsere Jungs spielten weiter mit und drei Minuten später und nach einer schönen Kombination erzielte Onur den 1-1 Ausgleich. Nach einem Gedränge vor dem eigenen Strafraum, wo man den Ball hätte mehrmals klären können, wurde ein Lomersheimer Spieler zu Fall gebracht. Den folgenden Freistoß verwandelten die Lomersheimer direkt zur 2-1 Führung. Kurz vor der Halbzeit hatte Mirkan die Riesenchance zum Ausgleich, scheiterte jedoch am gegnerischen Torwart.
Die Lomersheimer drückten in der zweiten Halbzeit sofort und nach einer Freistoßflanke konnten sie ungehindert das 3-1 erzielen. Unsere Mannschaft ließ den Kopf nicht hängen und spielte und kämpfte weiter. Leider verletzte sich einer unserer Spieler und nun hatte man keine Wechselmöglichkeit mehr und musste nun dem Tempo des Gegners Tribut zollen. Lomersheim hatte einige Chancen, scheiterten aber knapp oder an unserem Torwart Levin. Kurz vor Ende und mit einem fulminanten Schuss in den Winkel erhöhte Lomersheim dann zum 4-1 Endstand.

Fazit: Unsere Jungs gaben alles. Kämpften gemeinsam und waren meist diszipliniert. Mit mehr Spielern wäre vielleicht auch etwas mehr drin gewesen. Nun hat man drei Wochen Pause und kann im Training weiter arbeiten.

 

Herren II:

Wie schon erwähnt wurde schweren Herzens die 2.Mannschaft durch die dritte Spielabsage in der laufenden Saison vom Spielbetrieb zurückgezogen. Leider ließ die enge Personaldecke und immer meist kurzfristige Absagen aus 1. und 2.Mannschaft keine andere Möglichkeit zu.

 

Herren I:

FV Dersim Ludwigsburg II - TSV Ludwigsburg                     0 - 10

Tore: 4x Scimenes, 3x Radivojac, 2x Coppola, Ancona M.

 

Mit diesem hohen Sieg und nun einem Spiel weniger ist man nun erster Verfolger des Tabellenführers SC Ludwigsburg. In den nächsten Wochen wird sich nun zeigen wohin der Weg der Mannschaft führt, wenn gegen die direkte Konkurrenz gespielt wird. Aber der Mannschaft ist alles zuzutrauen.

 

 


 

 

Samstag, 19.03.2016

 

E-Jugend:
TSV Ludwigsburg - KSV Hoheneck 4 - 9

 

Unsere E-Jugend lag bereits zur Halbzeit mit 0-6 im Rückstand. Hoheneck schoss aus allen Lagen und kam so zu Toren und unsere Jungs hatten dies desöfteren vergessen. Die Mannschaft konnte zwar etwas verkürzen, verlor jedoch am Ende mit 4-9.

 

C-Jugend:
GSV Pleidelsheim II - TSV Ludwigsburg 2 - 0

 

Nach den ersten zwei Siegen rechnete man sich natürlich auch in Pleidelsheim etwas aus. Aber leider verlor man dieses Spiel nach einer indiskutablen Leistung über das gesamte Spiel zu Recht mit 0-2 gegen einen keineswegs stärkeren Gegner. Sehr, sehr unnötig.

 

 


Die Jahreshauptversammlung der Abteilung Fußball war am 17.03.2016 im Vereinsheim des TSV Ludwigsburg. Nach der Begrüßung und dem Vorwort wurden die Berichte vorgetragen. Bei der Jugend gab es vieles positives und Erfreuliches zu berichten. Zum einen ist man nun bei der Anzahl der Jugendspieler bei momentan 125 angelangt und Tendenz ist weiter steigend. Seit Anfang der Saison hat man nun auch nach Jahren wieder eine B-Jugend gemeldet. Die D-Jugend ist in die Leistungsstaffel aufgestiegen. Die C-Jugend verpasste dies mit Platz 2 knapp, konnte aber bei der Bezirksmeisterschaft in der Halle voll überzeugen. Nach Vorrunde, Zwischenrunde und Endrunde erreichte die Mannschaft nach überzeugenden Spielen das Finale und belegte am Ende den 12.Platz  von 80 Mannschaften. Bei der Ludwigsburger Stadtmeisterschaft belegte man einen tollen 2.Platz. Dort war man auch mit F / D / C-Jugend im Halbfinale vertreten und war somit einer der erfolgreichsten Ludwigsburger Mannschaften.

An dies möchte man nun im Feld in der Rückrunde anknüpfen und blickt bereits mit Vorfreude auf das eigene Jugendturnier vom 15.07-17.07.2016, dem TSV Soccer Cup.

Weitere Berichte folgten über die AH, dem Kassierer und der aktiven Mannschaften.

Nach den Entlastungen kamen die Neuwahlen. Das einzig neue ist der stellvertretende Abteilungsleiter. Nach Oli, der das Amt aus privaten Gründen niederlegte, folgt nun

Bryan, den wir nun herzlich in unserem Team begrüßen dürfen. Der Rest wurde nach Neuwahl wieder im Amt bestätigt.

Zuletzt wurde dann Jochen Merkle für seine 40 Jährige Mitgliedschaft beim TSV Ludwigsburg Fußball durch den Vereinsvorsitzenden Achim Scholl geehrt.


 

 

Sonntag, 13.03.2016

 

B-Jugend:
TSV Ludwigsburg - SGM TSV Großglattbach 1 - 6

 

Das erste Rückrundenspiel verlief überhaupt nicht nach Wunsch. Dem Gegner wurde viel zu viel Raum gelassen zum Spielen, wichtige Zweikämpfe wurden verloren und nach vorn ging auch wenig. Der Gast hatte einige Chancen, doch zur Halbzeit stand es 0-2. Nach der Halbzeit erhöhte Großglattbach auf 0-3 und Tarik verkürzte auf 1-3, was jedoch nur ein kurzer Hoffnungsschimmer war, denn kurz darauf fiel das 1-4 und die Mannschaft ergab sich ihrem Schicksal und der Gast gewann am Ende mit 1-6.
Die Mannschaft muss weiter an sich arbeiten und vor allem auch ihre Disziplinlosigkeiten gegen Ende des Spiels unterlassen, denn die Mannschaft hat dies nicht nötig, denn sie hat schon bewiesen, das sie deutlich mehr kann.

 

Herren II:
TSV Ludwigsburg - TV Aldingen II 0 - 15

 

Was soll man dazu sagen. Das Spiel wurde mit 10 Mann begonnen. Nach 10 Minuten war man zu 11. Da stand es bereits 0-2 für Aldingen II. Nach einer Verletzung war man nur noch zu zehnt und bis zur Pause lag man mit 0-8 hinten. In der zweiten Halbzeit wehrte man sich lange gegen das zehnte Gegentor. Nach einer Verletzung war man dann nur noch zu neunt und ein Spieler meinte, den Platz einfach verlassen zu müssen und so waren es 8 Mann die letzten 15-20 Minuten. Am Ende hiess es 0-15 für Aldingen II.
In der Winterpause entschied man sich, die 2.Mannschaft zu erhalten, nachdem man auch einige Neuzugänge bekam. Jedoch waren zum Spiel wieder nur wenige da. Nun muss man sich überlegen, ob man dies so jede Woche haben möchte.

 

Herren I:
TSV Ludwigsburg - FV PAOK Ludwigsburg 3 - 2

 

Vom Papier her eigentlich eine leichte Aufgabe. Aber leider wurde nichts daraus. Viel zu umständlich wurde nach vorne gespielt, in der Defensive waren einige Lücken. So ging der Gast mit ihrer zweiten Chance mit 0-1 in Führung. In der Nachspielzeit der 1.Halbzeit glich Coppola zum 1-1 aus. In der 52.Minute dann wieder die kalte Dusche für unsere Herren, denn der Gast ging wieder mit 1-2 in Führung, doch M.Ancona glich mit einem Freistoss zum 2-2 aus. Als sich alle mit einem Unentschieden abgefunden hatten,gab es in der 92.Minute einen Handelfmeter für unsere Mannschaft, den Cappella sicher zum umjubelten 3-2 Siegtreffer in die Maschen donnerte.
Mit Hängen und Würgen 3 Punkte. Nun muss man wieder eine Schippe drauflegen, um weiterhin um Platz 2 mitzuspielen.

Danke an die Zuschauer für die Unterstützung bei allen Teams.

 

 


Samstag, 12.03.2016

 

D-Jugend:
SGM Spvgg Weil der Stadt - TSV Ludwigsburg 2 - 1

 

Unsere D-Jugend fuhr stark ersatzgeschwächt nach Weil der Stadt. Dies war das erste Spiel nach dem Aufstieg in die Leistungsstaffel. Bereits nach 7 Minuten erzielten unsere Jungs die 0-1 Führung. Weil der Stadt glich jedoch danach aus. In der letzten Minute erzielte zu allem Überfluss Weil der Stadt noch den Siegtreffer. Von den Chancen her war deutlich mehr drin für unsere Jungs. Eine unnötige Niederlage.

 

C-Jugend:
TSV Ludwigsburg - TV Neckarweihingen 3 - 0

 

Im zweiten Spiel wollten die Jungs den zweiten Sieg. Neckarweihingen gab die Punkte aber nicht kampflos her. Und so sah das Spiel meist in der ersten Halbzeit aus. Viel Kampf und Krampf. Unsere Jungs spielten viel zu umständlich nach vorne und mit wenig Zusammenspiel. Jedoch hatte man die klareren Möglichkeiten, in Führung zu gehen. Die klarste kurz vor der Halbzeit als der Ball am leeren Tor vorbeigeschossen wurde. So ging es mit 0-0 in die Halbzeit. Die Jungs mussten wachgerüttelt werden, denn sonst sind die 3 Punkte ganz weit weg. Die ersten 10 Minute der zweiten Halbzeit das gleiche Bild. Viel Leerlauf. Neckarweihingen hatte in der Zeit die Riesenchance in Führung zu gehen, wurde jedoch kurz vor Abschluss gestoppt. Dann besann sich die Mannschaft auf ihre Stärken und zwang den Gegner in deren Hälfte zu Fehler. In der 47.Minute schnappte sich Edwin den Ball, ging in den Strafraum und schoss den Ball ins kurze Eck zur 1-0 Führung in die Maschen. In der 60.Minute verwandelte Ahmet einen Foulelfmeter sicher zum 2-0. Weitere Chacen wurden vergeben. Kurz vor Ende erzielte Ugur dann den 3-0 Endstand nach einem Alleingang. Die 3 Punkte waren eingefahren, das Wichtigste an diesem Tag.

 


Sonntag, 06.03.2016 Jugend

 

Am Sonntag hatte unsere F1-Jugend einen erfolgreichen Spieltag absolviert und ohne Niederlage die Heimfahrt angetreten.
Das erste Spiel gegen den GSV Erdmannhausen wurde nach hartem Kampf mit 1-0 gewonnen. Das Derby gegen den SKV Eglosheim endete 0-0. Gegen die TSG Steinheim gewann man mit 2-0 und spielte dabei sehr schönen Fussball. Im letzten Spiel stand man dem FV/SKV Ingersheim gegenüber und auch dieses Spiel wurde mit 1-0 gewonnen. Gratulation an die F1 !

 

 


 

 

Sonntag, 06.03.2016 Jugend

 

Auswärtssieg !

 

Unsere C-Jugend brachte im ersten Rückrundenspiel auswärts beim TV Aldingen II gleich die 3 Punkte mit, tat sich aber sehr schwer. Das Spiel begann gut, der Ball lief schön, es wurde gut kombiniert und meist über Außen gespielt und defensiv wurde eng gedeckt. In der 7.Minute ging Ugur dann bis zur Grundlinie, passte den Ball zurück auf Edwin, der den Ball zur 0-1 Führung einschob in der 7.Minute. In den nächsten 10 Minuten hatte man weitere, hochkarätige Chancen, die aber leichtfertig vergeben wurden durch Ugur, Umut oder Sinan. Aldingen war durch schnell vorgetragene Spielzüge auch immer stets gefährlich, meist durch Ihren großen Mittelstürmer, den unsere Abwehr nie ganz ausschalten konnten. Die erste Riesenchance der Aldinger machte aber Levin mit einer tollen Parade zunichte. So war es ein flottes Spiel in der ersten Halbzeit, die mit diesem einzigen Treffer endete.
In der zweiten Halbzeit war zu Beginn ein kleiner Bruch bei unserer Mannschaft im Spiel. Zuviel Raum wurde den Aldingern gegeben. Nach eigenem Ballbesitz schnappten sich die Aldinger den Ball, passten schnell nach vorn und ein Aldinger Stürmer schoss den Ball nach Alleingang zum 1-1 Ausgleich ins Tor. 10 Minuten war danach deutlich eine Verunsicherung zu spüre. Danach kämpften sich die Jungs wieder ins Spiel hinein, Defensiv wurde wieder eng gedeckt, die Zweikämpfe wurden gesucht und offensiv wurde wieder mehr gespielt. Nach Foul an Sinan gab es Elfmeter, der aber leider durch Maxim vergeben wurde. Aldingen hatte durch Ihre guten Offensivspieler auch einige kleine Möglichkeiten und Freistöße, die aber entweder vorbeigeschossen wurden oder sichere Beute von Levin waren.
Nach eine Foul an Maxim gab es Freistoß für unsere C-Jugend. Ahmet führte diesen mit einem knallharten Schuss aus, den der Aldinger Torwart nach vorne abprallen ließ und Kevin dann den Ball zur umjubelten 1-2 Führung ins Tor schob in der 55.Minute.
Diese knappe Führung wurde dann mit starkem Kampf über die Zeit gebracht und so gewann unsere C-Jugend Ihr erstes Rückrundenspiel auswärts mit 1-2.

Fazit: Ein hart erkämpfter Sieg gegen eine offensiv starke Aldinger Mannschaft. Erste Halbzeit verpasste die Mannschaft den Sack zuzumachen, in dem man die Führung ausbaute. Aber nach dem Ausgleich und dem verschossenen Elfmeter ließen sich die Jungs nicht hängen, zeigten eine starke Reaktion und kämpften sich zurück ins Spiel und erzielten den nicht unverdienten Siegtreffer.

 

Es spielten: Levin, Imran, Ahmet, Ihsan, Ahmad, Kevin, Umut, Sinan, Ugur, Maxim, Edwin, Tommy, Bleon, Duka.

 

C-Jugend:
TV Aldingen II - TSV Ludwigsburg 1 - 2

 

 


 

 

Sonntag, 28.02.2016 Jugend

 

Jugendstadtmeisterschaft !

 

Vormittags war die C-Jugend an der Reihe und hatte eine schwere Vorrundengruppe zu bewältigen, wo alle Favoriten waren.
So zählte jeder Punkt und jedes Tor und von Anfang an sollte die Mannschaft hellwach sein. Das war Sie dann auch. Im ersten Spiel stand man dem Gastgeber SGM SC/07 Ludwigsburg gegenüber. Nach einer schnellen 1-0 Führung und dem zwischenzeitlichen Ausgleich ließ man dem Gegner danach keine Chance und gewann das Spiel mit 4-1. Das zweite Spiel gegen den TV Pflugfelden war schon ein kleines Endspiel für das Weiterkommen und auch dieses Spiel gewann man mit 2-1.
Gegen den TSV Grünbühl hatte man im dritten Spiel wenig entgegenzusetzen und verlor 0-4. So entschied das letzte Spiel das Weiterkommen für unsere C-Jugend. Die Jungs spielten konzentriert und gewannen am Ende mit 5-0 gegen die DJK Ludwigsburg und zogen somit ins Halbfinale ein.
Dort traf man auf den FSV Ossweil und lag schnell 0-1 zurück. Mitte des Spiels wurde der Ausgleich erzielt, verpasste es jedoch trotz guter Chancen, den Siegtreffer zu erzielen. So ging es ins sofortige 9m Schiessen. Ein Ossweiler Schütze und einer unserer Jungs vergaben jeweils. Da unser Torwart den vierten Ossweiler Schuss hielt, zog die Mannschaft somit ins Finale ein.
Dort trafen die beiden besten Mannschaften wieder aufeinander. Unsere C-Jugend wieder gegen den TSV Grünbühl.
Grünbühl ging schnell 0-1 in Führung. Pfosten und der generische Torwart verhinderten den Ausgleich. Dann fiel das 0-2. Kurz daruf erzielten unsere Jungs das 1-2, hatten die Chance zum Ausgleich, fingen sich kurz darauf das 1-3 und Grünbühl spielte das Finale souverän weiter und wir verloren am Ende etwas zu hoch mit 1-5.
Gratulation an die Grünbühler Mannschaft.

Nach der erfolgreichen Bezirksmeisterschaft, in der die Mannschaft das Finale erreicht hatte, endet die Hallensaison für unsere C-Jugend mit einem tollen 2.Platz bei der Stadtmeisterschaft.
Gratulation an die C- Junioren !

Die E-Jugend schied ganz knapp in der Vorrunde leider aus.

 

Herren:

Die 1.Mannschaft verlor ihr Vorbereitungsspiel gegen den FV Sönmez Spor Bietigheim II ( eigentlich die 1.Mannschaft ) mit 4-5.

 

TSV Ludwigsburg - FV Sönmez Spor Bietigheim II 4 - 5

Ein Dank an die Zuschauer für die Unterstützung.

 

 


 

 

Samstag, 27.02.16 Jugend

 

Erfolge bei der Jugendstadtmeisterschaften in der Halle !

 

Vormittags begann unsere D-Jugend. Gleich im ersten Spiel konnte 07 Ludwigsburg mit 1-0 bezwungen werden. Das zweite Spiel wurde trotz guter Chancen nach hartem Kampf mit 0-1 gegen den TV Pflugfelden I verloren. Im nächsten Spiel stand man dem TV Neckarweihingen gegenüber, welche man deutlich mit 3-0 in die Schranken verwies. Im letzten Spiel reichte ein Unentschieden gegen den FSV Ossweil. Die Jungs spielten weiterhin guten Fussball und gewannen auch dieses Spiel mit 3-0 und erreichte somit das Halbfinale. Dort stand man dem TV Pflugfelden II gegenüber. Das Spiel ging hin und her. Unsere D-Jugend ging mit 1-0 in Führung, Pflugfelden II konnte jedoch ausgleichen und so ging es ins 9m-Schiessen. Dies verlor man leider und spielte somit um Platz 3+4 gegen Hoheneck. Da war dann die Luft raus, dieses Spiel wurde mit 0-1 verloren und somit erreichte man trotzdem einen tollen 4.Platz.
Gratulation an die D-Jugend !

 

Am Nachmittag spielte dann unsere F-Jugend. Gleich das erste richtungsweisende Spiel gewann man deutlich mit 3-0 gegen den TSV Grünbühl, denn nur die drei Gruppenersten und der beste Gruppenzweite erreichten das Halbfinale. Da kann jedes Tor zählen. So machte man weiter im zweiten Spiel gegen die DJK Ludwigsburg, welche man noch deutlicher mit 5-1 bezwang. Das dritte Spiel gegen 07 Ludwigsburg endete 0-0 und somit erreichte man ebenfalls als Gruppenerster das Halbfinale. Dort stand man dem SC Ludwigsburg gegenüber. Nach einem tollen Spiel mit Chancen auf beiden Seiten verlor man das Halbfinale knapp mit 1-2 und spielte um Platz 3+4. Dort traf man auf den TSV Grünbühl, welcher dann mit 1-0 bezwungen wurde und somit Platz 3 belegte.
Gratulation an die F-Jugend !

 

 


 

 

Sonntag, 21.02.16

 

Zuerst spielte um 13.00 Uhr unsere C-Jugend gegen die B-Jugend vom TV Neckarweihingen. Bereits nach 30 Sekiunden landete der Ball im Tor und es stand 0-1. Unsere C-Jugend stand in der 1.Halbzeit komplett neben sich, ging in keinen Zweikampf und ließ den Gegner machen, was er wollte. Und wennn man den Ball hatte, verlor man ihn durch Fehlpässe oder Unkonzentriertheiten. So stand es zur Halbzeit 0-4.
So konnte es definitiv nicht weitergehen, denn es grenzte fast an Arbeitsverweigerung. In der 2.Halbzeit legte man dann die Scheu und Angst vor dem älteren Gegner ab und die ersten 15-20 Minuten der 2.Halbzeit spielte man nur noch auf das Neckarweihinger Tor, hatte einige Freistöße ( bei denen der Schiedsrichter leider meist nur 6 Meter Abstand gemessen hatte ) und einige Eckbälle und Torabschlüsse, leider sprang dabei nichts zählbares heraus. Danach befreite sich der Gast und spielte wieder ihre Schnellangriffe und gutes Kombinatiosspiel aus. So fiel dann auch das 0-5. Kurz darauf erzielten unsere Jungs den verdienten Ehrentreffer zum 1-5 und kurz vor Ende erzielte Neckarweihingen den 1-6 Endstand.

Um 15.00 Uhr traf dann die 1.Mannschaft in einem weiteren Vorbereitungsspiel auf den TSV Aurich. Dieser wurde am Ende verdient nach Toren von Scimenes, Sinemli und Coppola mit 3-0 bezwungen.

 

C-Jugend
TSV Ludwigsburg - TV Neckarweihingen(B-Jugend) 1 - 6

 

Herren
TSV Ludwigsburg - TSV Aurich 3 - 0

 

 


 

 

Mittwoch, 17.02.2016 Jugend


Am Mittwoch Abend hatte unsere B-Jugend ein Vorbereitungsspiel gegen die C-Jugend von SGM SC/07 Ludwigsburg aus der Leistungsstaffel. Dem Gegner wurde von Beginn an die Grenzen aufgezeigt un dieser war bis zum Ende überfordert. Durch schnell vorgetragenes Kombinationsspiel und teilweise schnelles Pressing im Defensivverhalten wurden zum Teil sehr schöne Tore erzielt und so gewann am Ende unsere B-Jugend mit 10-1. Auch die Neuzugänge sind bereits in der Mannschaft integriert und man darf gespannt auf die Rückrunde sein wie sich die Mannschaft präsentiert.

 

TSV Ludwigsburg - SGM SC/07 Ludwigsburg 10 - 1

 


 

 

Sonntag, 07.02.2016 Herren

 

Die 1.Mannschaft bestritt gestern ihr erstes Vorbereitungsspiel für die Rückrunde gegen den Landesligisten TSV Münchingen. Diese zeigten von Anfang an mit schnellem Kombinationsspiel wer Herr im Hause ist. Bereits in der 3.Minute ging der Gast in Führung und in der 16.Minute erhöhte man auf 0-2. Nun suchte unsere Mannschaft aber mehr die Zweikämpfe und ab und an spielte man selbst mit schnellen und schönen Kombinationen nach vorne und hatte bis zur Halbzeit drei, vier schöne Chancen, die nicht genutzt wurden. Kurz vor der Halbzeit erhöhte Münchingen nach einem schnellen Konter auf 0-3.
Münchingen begann die 2.Halbzeit mit noch mehr Druck und erhöhte bis zur 55.Minute auf 0-5. In der Defensive war man meist immer ein Schritt zu langsam oder zu weit weg von den Gegenspielern. So fiel auch das 0-6 und 0-7 für Münchingen.
Cappella gelang mit einem seiner Freistöße der Ehrentreffer zum 1-7. Kurz vor Ende erhöhte Münchingen auf 1-8.
Fazit: In der 1.Halbzeit konnte man noch gegen den starken Gegner etwas dagegenhalten, hatte auch selbst einige gute Offensivaktionen, danach ging auch etwas die Luft aus und defensiv muss man noch an der Kompaktheit arbeiten.

 

TSV Ludwigsburg - TSV Münchingen 1 - 8
Tor: Cappella

 


Samstag, 23.01.16 Jugend

 

2.TSV Soccer Cup der F1 / F2 / E / D - Jugend

 

Am Samstag fand unser Hallenturnier TSV Soccer Cup zum zweiten Mal in der Eglosheimer Hermann-Batz und Erich-Lillich Halle statt. Vormittags spielten die F1 und E-Jugend, nachmittags ab 14.00 Uhr dann die F2 und die D-Jugend. Den gesamten Tag über waren es tolle, spannende und vor allem faire Spiele. Für das leibliche Wohl war für alle auch bestens gesorgt, viele Speisen und Getränke gab es.

 

Bei der F1 belegte die Neckarsulmer Sportunion Platz 4 und der TSV Schmiden den 3.Platz. Das Finale und somit das Turnier gewann die Spvgg Cannstatt mit 3-0 gegen den TV Aldingen, der damit den 2.Platz belegte.

 

Bei der F2 waren die Finalspiele sehr spannend und mussten teils durch 9m-Schiessen entschieden werden. Den 4.Platz belegte der SV Pattonville und den 3.Platz der TSV Grünbühl. Das Finale gewann der TSV Stuttgart-Rohr mit 5-3 nach 9m-Schiessen und gewann somit das Turnier und die Spvgg Feuerbach belegte somit einen hervorragenden 2.Platz.

 

Den 4.Platz bei der E-Jugend belegte die DJK Ludwigsburg und der SV Pattonville belegte den 3.Platz.  Das Finale und das Turnier gewann die Spvgg Renningen, die den TSV Schmiden besiegte, welcher somit den 2.Platz belegte.

 

Die DJK Ludwigsburg verlor bei der D-Jugend das kleine Finale und belegte somit den 4.Platz.  Der TV Aldingen belegte durch diesen Sieg den 3.Platz.

Die Spvgg Renningen unterlag im Finale mit 0-2 und belegte den 2.Platz. Turniersieger wurde der FSV Waiblingen mit tollen Spielen bei diesem Turnier.

 

Der TSV Ludwigsburg Herren-/Jugendfussball bedankt sich bei allen teilnehmenden Mannschaften und würde sich freuen, alle auf dem Sommerturnier oder beim nächsten Hallenturnier wiederzusehen.

 

Ein großes Dankeschön auch an alle Helfer und Organisatoren, ohne die es nicht gegangen wäre und allen Teilnehmern, Spielern, Trainern, Betreuern und Eltern ein gelungenes Turnier geboten haben.

 

 

 

 

 

 


 

 

Sonntag, 17.01.2016 Jugend

Finaaaaleeee !! Oooooohhoooohhooohhoo !!

 

Unsere C-Jugend hat es geschafft. In einer stark besetzten und vor allem ausgeglichenen Halbfinalgruppe bei den Hallenbezirksmeisterschaften qualifizierten sich die Jungs für das Finale am kommenden Sonntag und ist nun unter den besten 12 Mannschaften des Bezirks. Bis zur Mitte des Halbfinales waren alle Spiele sehr ausgeglichen mit vielen Unentschieden oder knappen Siegen. Im ersten Spiel gegen Remseck-Pattonville verschlief man die ersten 5 Minuten und musste das 0-1 hinnehmen und hätte sogar höher zurückliegen können. Dann ging es endlich los. Man kämpfte sich in die Partie und glich zum 1-1 aus. Klarste Chancen wurden nun vergeben. Am Ende rettete unser Torwart mit einer Klasseparade den Punkt. Im zweiten Spiel gegen Möglingen war man aber von Anfang an im Spiel. Hin und her ging es. Unsere C-Jugend ging mit einem kuriosen 1-0 in Führung nachdem unser Torwart mit einem Schuss aus dem eigenen Strafraum aufs Möglinger Tor und dessen Torwart den Ball abprallen ließ, die Vorlage gab und unser Stürmer dann abstaubte. Möglingen glich nach einem schnellen Konter zum 1-1 aus. Doch unsere Jungs machten noch das 2-1 und ließen sich den Sieg nicht mehr nehmen. Im dritten Spiel gegen Rutesheim ging man mit einem direkten Freistoss mit 1-0 in Führung. Rutesheim glich zum 1-1 aus und die Jungs ließen etwas die Köpfe hängen. So lief das Spiel dann auch und verlor dies am Ende verdient gegen einen spielerisch stärkeren Gegner mit 1-3, obwohl von den Chancen mehr dringewesen wäre. Ärgerlich nur die Gegentore, da bei dieser ausgeglichenen Gruppe jedes Tor zählen kann. Nun musste man gegen Aldingen spielen und wusste, bei einer Niederlage ist das Ausscheiden nicht mehr abzuwenden. Es wurde ein großer Kampf. Beide Mannschaften ließen sich wenig Raum. Trotzdem ging man wieder mit 1-0 in Führung, kassierte aber nach einer Unachtsamkeit den 1-1 Ausgleich. Als nun alle mit einem Unentschieden rechneten wurde es dramatisch.Unsere Mannschaft hatte Freistoß, der auf das Aldinger Tor direkt " geknallt " wurde, der Abpraller kam frei zurück und unser Stürmer schoss den Ball 1 Sekunde vor der Schlusssirene zum vielumjubelten 2-1 Siegtreffer ins Aldinger Tor.
Im letzten Spiel hatte man nun den mit stärksten Gegner Lomersheim vor sich. Die Jungs bekamen das 0-1, glichen aber zum 1-1 aus, mussten aber dem Kampf aus den vorigen Spielen etwas Tribut zollen und verloren am Ende etwas zu hoch aber verdient mit 1-4. Da aber es so ausgeglichen war und jeder jeden geschlagen oder Punkte gelassen hatte reichte es für unsere C-Jugend zum Finaleinzug in der Bezirksmeisterschaft, das am kommenden Sonntag ausgespielt wird.
Klasse gekämpft, klasse gespielt. Starke Leistung der Jungs.
Gratulation an die Mannschaft und viel Glück für das Finale.

 

 


Samstag, 16.01.2016 Jugend

 

Gestern fand beim SKV Eglosheim ein Hallenspieltag für F-Junioren statt. Unsere F-Jugendmannschaften waren auch am Start. Unsere F2 hatte dabei zwei Unentschieden und zwei Niederlagen, aber Fortschritte waren deutlich zu erkennen.
Die F1 hatte auch vier Spiele. Die ersten beiden Spiele wurden mit 1-0 gewonnen und die anderen beiden jeweils mit 7-0. Nach 4 Spielen standen 4 Siege und 16-0 Tore zu Buche. Und viele Tore waren dabei sehr schön herausgespielt. Starke Leistung von allen Spielern. Gratulation !

 

 


Sonntag, 13.12.2015 Jugend

 

Am Sonntag Vormittag spielte die C-Jugend in der Halle in Pleidelsheim ihre 2.Runde der Bezirksmeisterschaften.
Im ersten Spiel traf man auf die Spielgemeinschaft Steinheim / Erdmannhausen und verwies den Gegner gleich in die Schranken.
In einem sehr guten Spiel standen die Jungs hinten gut, der Ball lief super und Tore wurden sehr schön herausgespielt. Drei, vier Chancen des Gegners machte unser Torwart zunichte, so dass man am Ende einen 3-0 Sieg einfuhr.
Im zweiten Spiel war Kornwestheim der Gegner und da ging auf einmal gar nichts mehr. Der Gegner hatte zuviel Raum zum spielen, das Pressing wurde nicht konsequent gespielt und Kornwestheim nutze die eiskalt aus und gewann das Spiel verdient mit 2-0. Ein herber Rückschlag.
Im dritten Spiel gegen Hoheneck besannen sich die Jungs wieder auf ihre Defensivqualitäten, nach vorne war aber immer noch etwas der Wurm drin. Am Ende gewann unsere C-Jugend aber verdient mit 3-1 gegen Hoheneck.
So ging es im letzten Spiel dann gegen Germania Bietigheim und es entwickelte sich ein rasantes Spiel. Die Jungs gaben noch einmal alles, gingen mit 1-0 in Führung, hatten Chancen auf 2-0 zu erhöhen, die leider nicht genutzt wurden. Eine Minute vor Ende musste man das 1-1 hinnehmen, was dann auch der Endstand war.
Dies reichte aber unserer C-Jugend mit ihrem Trainer Michael Grupp für Platz 2 in der Tabelle und zog damit in der Bezirksmeisterschaft ins Halbfinale ein, toller Erfolg für Mannschaft und Verein. Dies wird dann am 17.01.2016 gespielt. Der genaue Ort wird erst noch bekannt gegeben. Dort wird die Mannschaft dann alles versuchen, um das Finale zu erreichen.

 

 


Sonntag, 13.12.2015

 

Unsere 2.Mannschaft traf im letzten Spiel des Jahres auswärts auf den Tabellenführer SGV Murr II ( ist aber die 1.Mannschaft ).
Da nach dem Donnerstagsspiel noch mehr Verletzte dazukamen und Samstag noch einige Spieler absagten ( oder wenig Lust hatten..... ), fuhr man mit genau 11 Mann zum Spiel. Von vorneherein war klar, dass man um Schadensbegrenzung spielte. Durch zwei kapitale Fehler stand es nach 5 Minuten bereits 2-0 für Murr. Dann hielt man diesen Stand eigentlich recht lange. Die Murrer vergaben ihre Chancen teilweise kläglich. Nach einem schnellen Konter lief Radivojac alleine auf das Murrer Tor zu, wurde aber vom Schiedsrichter wegen Abseits zurückgepfiffen, was aber leider ganz klar nicht der Fall war. Dies wäre womöglich der Anschlusstreffer gewesen. Kurz darauf fiel das 3-0 für Murr durch ein sehr schön herausgespieltes Tor. So ging es auch in die Halbzeit.
Danach ging es eigentlich recht schnell. Es fiel das 4-0 und 5-0 für Murr und unsere Mannschaft ließ durch den Spielstand bedingt und mit dem Wissen, keine Wechselmöglichkeit zu haben, die Köpfe hängen und ergab sich ihrem Schicksal und am Ende stand es 11-0 für Murr.
Nun geht es für beide Mannschaften in die Winterpause, in der man sich endgültig Gedanken machen muss, ob und wie es mit der 2.Mannschaft weitergeht, denn nur personelle Verstärkungen können die Mannschaft am Leben erhalten.


 

 

Donnerstag, 10.12.2015

 

Die verstärkte 2.Mannschaft hatte am Donnerstag ihr Nachholspiel zuhause gegen den Tabellenzweiten SKV Hochberg II. Von Beginn an entwickelte sich ein munteres Spiel mit Chancen auf beiden Seiten. Die klareren hatten aber unsere Jungs. Özberk vergab freistehend und kurz darauf zögerte Coppola zu lange beim Abschluss. Bei der größten Hochberger Chance parierte Torwart Inatci glänzend. In der 42. Minute ging unsere 2.Mannschaft in Führung durch einen Freistoßhammer aus gut 35 Meter durch " Roberto Carlos " Cappella in den Winkel.
Kurz nach Beginn der 2.Halbzeit hatte Coppola die Möglichkeit auf 2-0 zu erhöhen, schoss jedoch am Tor vorbei. Hochberg drängte darauf mit wütenden Angriffen auf den Ausgleich, ihre Abschlüsse waren jedoch weit vorbei oder zu überhastet gespielt. Unsere 2.Mannschaft verlagerte sich nun aufs Kontern, die Räume waren auch da. Scimenes zögerte etwas zu lange bei einem schnellen Konter und der Querpass wurde noch abgefangen. In der 82.Minute fiel dann der Ausgleich für Hochberg nach einer Kopfballbogenlampe, die im langen Eck landete. Hochberg hatte noch die Chance zu gewinnen, scheiterte zweimal knapp. Kurz vor Abpfiff dann noch die Riesenmöglichkeit für unsere Jungs als Morleo außen durch war, in den Strafraum ging und der Querpass 2 Meter vor dem Tor noch weggespitzelt wurde. So endete das Spiel mit einem am Ende gerechten 1-1.

 

 


 

 

Sonntag, 06.12.2015

 

Die 2.Manschaft traf zu Beginn der "Englische Woche" mit drei Spielen bis nächsten Sonntag auf den SGV Hochdorf.
Das Spiel ist eigentlich schnell erzählt. In der 1.Halbzeit war man besser, hatte klarste Torchancen, vergab einen Elfmeter und nach einer schönen Kombination traf Scimenes zum 1-0. So ging es in die Pause. Nach der Halbzeit dann ein ganz anderes Bild. Der Gast hatte nun Oberwasser, ging aggressiv in die Zweikämpfe, teilweise auch überhart, was jedoch nie geahndet wurde, deshalb konnten es die Gäste die gesamte Halbzeit über machen und unsere Mannschaft hatte das Fussballspielen eingestellt, verzettelte sich oft in Einzelaktionen und hatte nur noch zwei, drei Torchancen, die nicht genutzt wurden. So glich der Gast mit einer Freistossflanke, die immer lang und länger wurde und im langen Eck endete zum 1-1 aus. Am Ende ein leistungsgerechtes Unentschieden.

TSV Ludwigsburg II - SGV Hochdorf 1 - 1
Tor: Scimenes

Ein Dank an die Zuschauer für die Unterstützung.

 

 


 

Sonntag, 29.11.2015

 

Heimspielwochenende !

 

B-Jugend

Um 9.30 Uhr begann die B-Jugend den Spielemarathon gegen den TV Möglingen. Möglingen kam als Tabellendritter, was man aber nicht merkte. Beide Mannschaften neutralisierten sich. Die ersten Chancen hatte dann der Gast, die aber vergeben wurden. In der 31.Minute gingen dann die Gäste nach einem Torwartfehler mit 0-1 in Führung. Dann ging es in die Halbzeit. Nach der Halbzeit erhöhten die Gäste innerhalb von 2 Minuten auf 0-3, wobei das 0-2 eigentlich wegen Abseits nicht zählen darf. Erst dann begann unsere B-Jugend aggressiv zu spielen. Der Ball wurde erobert, durch Kombinationsspiel nach vorne getragen und endlich wurden auch Abschlüsse gesucht. In der 60. Minute erzielte Tarik den Anschlusstreffer zum 1-3. Kurz darauf vergab er das 2-3 als er am Torwart scheiterte, da waren immer noch 15 Minuten zu spielen. Aber es wurden keine weiteren Tore erzielt und das Spiel endete 1-3 für die Gäste aus Möglingen.
Eine unnötige Niederlage. Hätte man so gespielt wie die letzten 20 Minuten wäre mit Sicherheit deutlich mehr drin gewesen.

TSV Ludwigsburg - TV Möglingen 1 - 3
Tor: Tarik

 

Frauen

Die Frauen spielten gegen den Tabellenzweiten aus Plattenhardt. Mit Kampf, Willen und schönen Toren gewann die Mannschaft absolut verdient mit 3-0 und redet nun ein Wörtchen mit an der Tabellenspitze.

TSV Ludwigsburg - TSVgg Plattenhardt 3 - 0

 

Herren

Das Spiel der 2.Mannschaft gegen den SKV Hochberg II fiel aus, da der Schiedsrichter trotz einstündiger Wartezeit nicht erschien.

Die 1.Mannschaft traf im Spitzenspiel auf den VFB Tamm II ( ist aber die "Erste" ). Dritter gegen Vierter. So ging man konzentriert in das Spiel und erkämpfte sich von Beginn an Feldvorteile. Erste kleinere Chancen wurden vergeben. In der 19.Minute war es dann aber soweit. Mit einem Tor Marke " Tor des Monats " erzielte Ancona die umjubelte 1-0 Führung. Diese hielt aber nur kurz, denn der Gast glich in der 22.Minute zum 1-1 aus. Dies warf unsere Mannschaft nicht aus der Bahn und weiter ging es Richtung Tammer Tor. In der 31.Minute erzielte wieder Ancona die 2-1 Führung. So ging es auch in die Pause.
Die 2.Halbzeit war dann weiterhin ähnlich wie die 1.Halbzeit. Immer wieder Richtung Tammer Tor. Nur die Gäste waren durch ihre Konter nun gefährlicher. In der 60.Minute erzielte dann Scimenes das 3-1 und eigentlich war der Gegner nun am Boden. Durch individuelle Fehler im Defensivverhalten erzielte Tamm den 2-3 Anschlusstreffer. Scimenes, Özberk, Ancona. Viele hochkarätige, 100 prozentige Chancen wurden vergeben, das Spiel für sich zu entscheiden. Und wie der Fussball so ist. In der 95.Minute ( warum solange gespielt wurde, weiss niemand ) und mit der letzten Aktion bekam die Abwehr den Ball nicht weg und Tamm erzielte den 3-3 Ausgleich.
Ein völlig unnötiges Unentschieden und zwei verschenkte Punkte im Kampf um Platz 2 und auch gegen einen direkten Konkurrenten. Die Mannschaft hat sehr gut gespielt. Nur die Chancenverwertung in der 2.Halbzeit kosteten den Sieg.

TSV Ludwigsburg - VFB Tamm II 3 - 3
Tore: 2x Ancona, Scimenes

Danke an die Zuschauer für die Unterstützung.

 


Samstag, 21.11.2015


Jugend:
Die C-Jugend spielte am Samstag die Vorrunde des Sparkassen-Cups ( Bezirksmeisterschaft ) und erreichte dabei die Zwischenrunde, die am 06.12.2015 ausgespielt wird.

Letzte Woche erreichte auch die E-Jugend die Zwischenrunde.


Herren:
Das Spiel der 2.Mannschaft gegen SGV Murr II wurde auf den 13.12.2015 verlegt. Ein Dank gilt dem SGV Murr für die Verlegung.


Die 1.Mannschaft gewann ihr Auswärtsspiel beim TV Pflugfelden II mit 0-5. Torschützen waren Scimenes, Ancona, Pantle, Coppola und Özberk. Mit diesem Sieg ist man nun bis auf 1 Punkt am Tabellenzweiten wieder dran.



Sonntag, 15.11.2015


B-Jugend
SGM Sachsenheim - TSV Ludwigsburg 0 - 8


Herren

TSV Ludwigsburg II - GSV Höpfigheim II


Unsere 2.Mannschaft traf im Heimspiel auf den GSV Höpfigheim II. Personell hatte man endlich wieder 14 Mann, dank auch der AH, von denen sich einige Spieler bereit erklärt hatten, auszuhelfen.
Gleich zu Beginn hatte man die erste Chance, doch Sahin schoss knapp am Tor vorbei. Das Spiel war relativ ausgeglichen in der 1.Halbzeit. Beide Mannschaften hatten Chancen. Die Gäste nutzten eine davon Mitte der 1.Halbzeit nach einem schnellen Angriff zur 0-1 Führung. So blieb es auch bis zur Pause.
In der 2.Halbzeit machten die Gäste schnell Druck, von dem sich unsere Mannschaft schwer befreien konnte und so fiel schnell das 0-2. Kurz darauf bekam man auch das 0-3, aber aus klarer Abseitsposition. Nach vorne lief zu der Zeit fast nichts zusammen. Durch einen schön vorgetragenen Angriff erzielten die Gäste sogar das 0-4. Dann aber kämpfte sich unsere "Zweite" zurück ins Spiel und die nächsten 15-20 Minuten spielte man nur noch in des Gegners Hälfte und vergab Chancen reiheweise. Sahin erzielt dann den 1-4 Anschlusstreffer. Weitere Chancen wurden nicht genutzt und kurz darauf bekam man durch zwei Konter noch zwei Gegentore zum 1-6 Endstand.
Trotzdem ein Dank an die Mannschaft und alle Spieler. Dies war deutlich besser als nach dem letzten Wochenenddebakel.


Die 1.Mannschaft spielte gegen die DJK Ludwigsburg II. Der Gast war sehr defensiv ausgerichtet, Daher war es schwer durchzukommen. Radivojac vergab die erste Großchance. Danach wurde aber manchmal zu umständlich und zu langsam gespielt um das Abwehrbollwerk zu knacken und die Gäste verschoben gut ihre Reihen und wenn mal die Chance da war schoss man vorbei. So ging es mit einem 0-0 in die Pause. Kurz nach der Halbzeit musste ein "Kullertor" zur Führung herhalten. Scimenes schoss aus ca. 10 Meter und Coppola fälschte unhaltbar ab. Endlich ! Nach einem Foul an Ancona verwandelte Cappella den fälligen Strafstoß unhaltbar zur 2-0 Führung in der 67.Minute. Kurz darauf erhöhte Coppola mit seinem zweiten Treffer auf 3-0. Nach einem fein vorgetragenen Angriff lief Cappella allein auf das DJK Tor zu und verwandelte eiskalt zum 4-0. Zwei Minuten vor Ende kam die DJK II nach einem Patzer von Torwart Inatci zum 1-4 Anschlusstreffer. Den Schlusspunkt setzte Müller kurz vor Ende mit seinem Tor zum 5-1.


TSV Ludwigsburg II - GSV Höpfigheim II 1 - 6
Tor: Sahin


TSV Ludwigsburg - DJK Ludwigsburg II 5 - 1
Tore: 2x Coppola, 2x Cappella, Müller.


Ein Dank auch wieder an unsere Zuschauer für die Unterstützung.



Jugendspiele !


Samstag, 14.11.2015 :


D-Jugend
TSV Ludwigsburg - TSV Affalterbach 3 - 2

Nicht das beste Spiel unserer D-Jugend, aber am Ende zählt das Ergebnis. Mit diesem Sieg verteidigte unsere D-Jugend ihren 1.Platz in der Tabelle und steigt somit in die Leistungsstaffel auf.

Gratulation an unsere D-Jugend ! Klasse Leistung Jungs mit ihrem Coach James.


C-Jugend
TSV Ludwigsburg - SGM GSV Erdmannhausen 2 - 1

In diesem Spiel ging es für beide Mannschaften um Platz 2 der Tabelle. Nur der Gewinner kann diesen Platz für sich beanspruchen. Erdmannhausen kam besser ins Spiel und hatte die ersten kleineren Chancen, da unsere Jungs mal wieder die ersten Minuten verschliefen. In der 11.Minute gab es dann Elfmeter für die Gäste ( kann man streiten darüber ), den sie sicher zur 0-1 Führung verwandelten. Nun begann unsere C-Jugend endlich mitzuspielen. Der Ball wurde schneller gespielt, im Wechsel über Außen und der Mitte und dadurch kam man auch zu ersten Chancen. Ahmet scheiterte mit einem Freistoss. Hamidu vergab aus aussichtsreicher Position. Die größte Chance hatte Tommy als er kurz vor dem Tor den Ball knapp verpasste. Erdmannhausen war immer durch Konter stets gefährlich, ein Schuss ging knapp vorbei und einmal rettete die Latte für unsere Jungs. So ging es mit 0 - 1 in die Halbzeitpause.
In der Kabine muss Coach Micha die richtigen Worte gefunden haben, denn nun kam unsere C-Jugend wie verwandelt aus der Kabine. Sofort ging man aggressiv in die Zweikämpfe, der Ball wurde oft über mehrere Stationen nach vorne gespielt und dann auch sofort der Abschluss gesucht. In der 38.Minute spielte Hamidu den Ball wunderschön auf Maxim, der lief allein auf den Torwart zu und schob sicher zum vielumjubelten 1-1 Ausgleich ein. Sofort ging es weiter Richtung Gästetor. Man schnürte die Gäste regelrecht in ihrer eigenen Hälfte ein, diese konnten sich selbst durch Konter fast gar nicht befreien. Kevin fasste sich dann aus ca.25 Meter ein Herz und schoss, der Ball ging an die Unterkante der Latte und kam wieder zum Entsetzen aller aufs Feld zurück. Pech ! Nach einem Foul an Kevin gab es Elfmeter für unsere Jungs ( auch da konnte man darüber streiten ). Hamidu verschoss jedoch. Im Gegenzug hatte Erdmannhausen die Riesenchance zur Führung. Levin mit einer Glanztat fischte den Ball aus dem kurze Eck und hielt das 1-1 fest. Kurz darauf schoss Maxim den Ball ganz knapp am Tor vorbei. Es war zum Haare raufen. Tayfun lief in den Strafraum wurde aber kurz vor der Torlinie noch gestoppt. Nach einem Eckball ging der Ball knapp drüber. In der 61.Minute wurde Maxim im Strafraum von den Beinen geholt. Dieses Mal ein klarer Elfmeter. Der Gefoulte schoss selbst und erzielte die lang fällige 2-1 Führung. Nun versuchte Erdmannhausen alles, um noch den Ausgleich zu erzielen. Ihre schnellen Leute versuchten nochmal durch alle durchzukommen, oder versuchten mit langen Bällen oder Weitschüssen zum Erfolg zu gelangen, aber unsere Abwehr hielt dem letzten Druck stand und so gewann unserer C-Jugend nach einer klasse Vorstellung in der 2.Halbzeit und einer tollen Moral und Mannschaftsleistung von der Nummer 1 bis zur Nummer 15 das Spiel mit 2-1.
Durch diesen 4.Sieg in Folge ist der 2.Platz den Jungs nicht mehr zu nehmen. Das Ziel einer der beiden ersten Plätze zu erreichen wurde erreicht. Mit nur 8 Gegentoren aus 6 Spielen hat man sich auch endlich wieder an alte Defensivqualitäten erinnert. Diese Mannschaftsleistung wie in der 2.Halbzeit mit Kampf, Moral, gegenseitigem Helfen und sehr gutem Defensiv-sowie Offensivspiel müssen die Jungs nun in die Hallenrunde und vor allem auch dann in die Rückrunde mitnehmen.

Es spielten: Levin, Imran, Ahmet, Ahmad, Ihsan, Sinan, Kevin, Hamidu, Ugur, Maxim, Edwin, Elvin, Tommy, Tayfun, Ferhat

Tore: 2x Maxim


Gratulation auch an die C-Jugend !



Sonntag, 08.11.2015


Herren:

SV Pattonville II - TSV Ludwigsburg II    


Die 2.Mannschaft traf in ihrem Auswärtsspiel auf den SV Pattonville II. Durch eine Absagenflut ( oder auch einfach fehlende ) musste man das Spiel zu zehnt bestreiten. Bereits nach 10 Minuten stand es 3-0 für die Mannschaft von Pattonville. Dort merkte man, dass die Spieler der Heimmannschaft eingespielt und im Trainingsbetrieb ist im Gegensatz zu unseren Spielern.
Zur Halbzeit stand es 5-0. Nach der Halbzeit ergab man sich dem Gegner, und am Ende verlor man mit 13-0, wobei einige Tore tolle Gastgeschenke unserer Mannschaft waren.
Das ist der absolute Tiefpunkt, den die Mannschaft erreicht hat. Die ständigen Wechsel jede Woche, kaum Trainingsbetrieb, kein einfaches Unterfangen. Nun muss man sich Gedanken machen, wie es in Zukunft weitergeht, sowohl von Spielerseite als auch von der sportlichen Leitung.


SV Pattonville II - TSV Ludwigsburg II 13 - 0


Die 1.Mannschaft war spielfrei.


Danke an die Zuschauer fürs Kommen.



Sonntag, 01.11.2015


Herren:

TSV Ludwigsburg - KSV Hoheneck


Die 1.Mannschaft traf im Heimspiel auf den KSV Hoheneck. Von Beginn an versuchte man sofort den Führungstreffer zu erzielen. Ancona verpasste knapp. In der 9.Minute dann machte Scimenes das 1-0 mit einem schönen Volleyschuss aus rund 20 Meter. Weiter ging es Richtung Hohenecker Tor, verpasste jedoch öfters das 2-0 zu machen. Im Defensivverhalten machte man leider auch einige Fehler. Die Mannschaft deckte oft im Raum, stand etwas zu weit weg von den Gegensp...ielern, dadurch hatte Hoheneck auch einige Möglichkeiten zum Ausgleich oder sogar in Führung zu gehen. Bei einer Aktion konnte man sich streiten, ob der Gast sogar einen Elfmeter hätte bekommen sollen, der Schiedsrichter ließ aber weiterspielen. In der 43.Minute nahm Ancona den Ball sehr gut an und schoss den Ball überlegt zur 2-0 Führung ein. Dies war auch der Halbzeitstand. In der 2.Halbzeit suchte unsere Mannschaft dann gleich die Entscheidung. Erst verpasste Scimenes das 3-0, kurz darauf erhöhte er auf 3-0 eiskalt in der 49.Minute. Danach wurde Ancona gefoult und Matthews verwandelte den fälligen Elfmeter sicher zur 4-0 Führung in der 52.Minute. Danach war das Spiel eigentlich gelaufen. Hoheneck versuchte ab und an nach vorne zu spielen und unsere Mannschaft hatte noch kleiner Möglichkeiten. In der 78. Minute dann der schönste Spielzug. Der Ball lief von hinten heraus über Cappella, dann durch das Mittelfeld über Matthews direkt zu Ancona, dieser spielte den Ball über Außen direkt zu Radivojac, der lief fast bis zur Grundlinie und flankte den Ball sehr schön zu Beck H. und dieser netzte den Ball im zweiten Versuch ins linke Eck zum 5-0 zum 5-0 Endstand ein.


TSV Ludwigsburg II spielfrei


TSV Ludwigsburg - KSV Hoheneck 5 - 0
Tore: 2x Scimenes, Ancona, Matthews, Beck H.


Danke auch an die Zuschauer für die Unterstützung.



Jugendspiele !


Samstag, 31.10.2015


E - Jugend:
GSV Pleidelsheim - TSV Ludwigsburg 6 - 3

Leider verlor unsere E-Jugend das letzte Gruppenspiel. Trotzdem schlossen Sie die Quali-Runde auf einem hervorragenden 2.Platz ab.


D - Jugend:
SKV Eglosheim - TSV Ludwigsburg 1 - 4

Mit diesem Sieg im Eglosheimer Derby hat es unsere D-Jugend im letzten Spiel nun selbst in der Hand, mit einem Sieg den Aufstieg in die Leistungsstaffel zu erreichen.


C - Jugend:
Spvgg Besigheim II - TSV Ludwigsburg 0 - 3

3 Siege, 1 Unentschieden. Die Bilanz der letzten 4 Spiele. Mit einem Sieg im letzten Gruppenspiel ist Platz 2 noch möglich



Sonntag, 25.10.2015


Herren:

SKV Eglosheim - TSV Ludwigsburg


Eglosheimer Derby !

Die 1.Mannschaft war zu Gast beim SKV Eglosheim. Vom Anpfiff weg drückte man den SKV in die eigene Hälfte. Diese konnten sich selten befreien. Durch gutes Kombinationsspiel und im Wechsel auch lange Bälle auf die schnellen Spitzen erarbeitete der TSV sich die ersten Chancen, scheiterte aber immer wieder knapp oder am sehr gut aufgelegten SKV Torhüter. Die Führung erzielte dann Radivojac mit einem feinen Schuss. Weiter ging es nach vorn. Scimenes erhöhte dann auf 0-2. Und Cappella erhöhte mit einem Sonntagsschuss in den Winkel auf 0-3. Der SKV Torhüter verhinderte mit einigen Paraden eine noch höhere Führung und hielt damit seine Mannschaft noch im Spiel.
Nach der Halbzeit dann ein anderes Bild. Der SKV ging aggressiver zu Werke und war gewillt den Anschlusstreffer zu erzielen. Der TSV stand im Defensivverhalten etwas zu weit weg von den Gegnern und nahm die Zweikämpfe selten an. So kam der SKV zu ersten Chancen. Nach einem individuellen Abwehrfehler fiel dann auch der 1-3 Anschlusstreffer für den SKV. Nun wurde das Spiel hitziger. Viele Fouls prägten das Spiel mit. Die schnellen TSV Stürmer waren bei den Kontern meist nur mit Fouls zu stoppen. Teilweise auch mit überhartem Einsteigen. Daran hatte auch der Schiedsrichter einen kleinen Anteil, da er erst spät mit seiner Kartenverteilung gegen die Fouls anfing. Zwei, drei dieser TSV Konter waren gefährlich, konnten aber leider nicht genutzt werden zur Beruhigung des Spiels. Der SKV erzielt dann mit einem Foulelfmeter das 2-3 und es wurde nochmal richtig eng.
Diese Führung brachte man aber über die Zeit und nahm so die 3 Punkte mit aus dem Derby. Am Ende ein etwas glücklicher Sieg, aber von den Chancen der 1.Halbzeit her ein nicht unverdienter. Mit diesem Sieg kletterte man in der Tabelle nun auf Platz 5.




Sonntag, 25.10.2015


B-Jugend:

SV Germania Bietigheim - TSV Ludwigsburg 0 - 0


Heute morgen trat unsere B-Jugend bei ihrem Auswärtsspiel beim SV Germania Bietigheim an. Von Anfang an entwickelte sich ein flottes Spiel mit guten Offensivaktionen auf beiden Seiten. Zwei Großchancen hatte unsere B-Jugend. Enes scheiterte in der 20.Minute an der Latte und Tarik tankte sich durch die Bietigheimer Abwehr, scheiterte jedoch freistehend am Torwart. Auf der Gegenseite hatten die Bietigheimer ihre größte Chance als sie mit 4 Mann auf... Keeper Benni zuliefen, der jedoch zweimal glänzend parieren konnte und seine Mannschaft im Spiel hielt. So ging es mit dem 0-0 in die Halbzeitpause. In der zweiten Halbzeit das gleiche Bild, jedoch hatten unsere Jungs Chancen für zwei Spiele. Enes scheiterte freistehend mit einem Lupfer, zwei Freistöße wurden vergeben, aber die Jungs gaben sich nie auf, kämpften mit und füreinander, halfen sich gegenseitig und erspielten sich weitere Chancen. Enes scheiterte zweimal am Torwart und kurz darauf traf er nur den Pfosten. Nun kam auch Pech dazu. Die Bietigheimer hatten allerdings auch noch drei, vier Großchancen. Zweimal parierte Benni super und zweimal blockte unsere Abwehr die Schüsse in brenzliger Situation. Kurz vor Ende vergaben Tarik und Marko nochmal ihre Chancen.
So endete das Spiel 0-0.

Fazit: Von den Anzahl der Chancen eigentlich zwei verschenkte Punkte, jedoch hatte Bietigheim auch die eine oder andere Möglichkeit vergeben. Aber positiv war das gesamte Auftreten der Mannschaft, die sich gegenseitig half, anfeuerte, keinen Ball verloren gab und ruhig auf dem Platz war.
Nun müssen die Jungs daran anknüpfen und im Training noch weiter daran arbeiten.


Es spielten: Benni, Ömer, Hasan, Tarik, Emre, Serhat, Ümid, Enes, Marko, Selim, Mirkan, Ahmet, Imran, Juneyd, Servet.



Samstag, 24.10.2015

 

C-Jugend:

TSV Ludwigsburg - TV Aldingen II 4 - 1


Von Beginn an spielte man gefällig nach vorne und ließ den Ball gut laufen. Allerdings war man im gesamten Defensivverhalten in der 1.Halbzeit viel zu weit weg von den Gegnern. Die ersten Chancen hatten unsere Jungs. Bei Eckbällen war man stets gefährlich, Ahmad, Hamidu, Edwin konnten den Ball aber nicht im Tor unterbringen. Bei einem Konter dribbelte sich der Aldinger Stürmer durch drei durch, vergab aber jedoch freistehend vor Keeper Levin. In der 20.Minute erzielte Hamidu dann aus gut 25 Meter mit einem Gewaltschuss über den Torwart die 1-0 Führung. Leider hielt diese nicht lange. Wieder mal zu weit weg von den Gegenspielern liefen zwei Aldinger auf unser Tor zu und diese erzielten gegen vier oder fünf Ludwigsburger den 1-1 Ausgleich in der 26.Minute. Zu diesem Zeitpunkt nicht unverdient. Kurz vor dem Halbzeitpfiff lief dann der Ball über die rechte Seite, über Ihsan, Edwin und Hamidu und dieser erzielte aus spitzem Winkel mit einem Lupfer über den Torwart die 2-1 Führung. Halbzeit !

In der 2.Halbzeit anfangs ein ähnliches Bild. Unsere Jungs waren meist in der Vorwärtsbewegung, Aldingen konterte gefährlich. Dazu kamen noch in einzelnen Situationen einfache Fehlpässe hinzu, die den Gegner einluden auf das Tor von Levin zu schießen.
Bei einer Situation reagierte Levin glänzend und entschärfte den Schuss des Aldingers. In der 48.Minute erhöhte Ahmet mit einem direkt verwandelten Freistoß aus gut 30 Meter auf 3-1. Nun konnte man etwas ruhiger spielen, endlich stand man auch eng am Gegner und konnte so noch einige Chancen herausspielen. Maxim scheiterte einmal am Torwart, einmal an der Latte und einmal schoss er freistehend am Tor knapp vorbei. Hamidu, Ugur, Tayfun hatten auch noch Chancen. In der 62.Minute tankte sich Edwin nach feinem Pass von Hamidu außen durch, scheiterte am Torwart und den Nachschuss versenkte Maxim zum 4-1 Endstand.

Fazit: Offensiv wird es immer besser, am Defensivverhalten muss die Mannschaft im Training noch arbeiten. Aber ein verdienter Sieg gegen Aldingen II.

 

Tore: 2x Hamidu, Ahmet, Maxim

 

Es spielten: Levin, Ahmad, Ahmet, Imran, Ihsan, Sinan, Umut, Hamidu, Ugur, Maxim, Edwin, Elvin, Tayfun, Duka, Ferhat.



Jugendspiele !


Samstag, 24.10.2015


E - Jugend:
TSV Ludwigsburg - TSV Grünbühl 2 - 8

Im Spitzenspiel verlor unsere E-Jugend ihr erstes Spiel diese Saison deutlich und musste den Sieg den starken Grünbühlern überlassen, die somit alleiniger Tabellenführer sind.


D - Jugend:
SV Salamander Kornwesth. II - TSV Ludwigsburg 1 - 2

Nach der ersten Niederlage letzte Woche gewann unsere D-Jugend beim Tabellenzweiten Kornwestheim II und eroberte sich mit diesem Sieg die Tabellenspitze zurück.


C - Jugend:
TSV Ludwigsburg - TV Aldingen II 4 - 1

Mit dem zweiten Sieg in Folge belegt unsere C-Jugend im Moment den dritten Tabellenplatz.



Dienstag, 20.10.2015


Sieg unserer C-Jugend im Nachholspiel !


Unsere C-Jugend gewann am Abend gegen einen völlig überforderten KSV Hoheneck mit 14 - 0.
Von Anfang an ging man aggressiv zu Werke, ließ dem Gegner keinerlei Platz zum Spielen und spielte selbst Kombinationsfußball.
Bereits zur Halbzeit stand es 5-0 für unsere Jungs. Die einzige Torchance der Hohenecker, nach einem Abwehrfehler, machte Keeper Levin mit seiner einzigen Parade zunichte. In der zweiten Halbzeit das gleiche Bild. Angriff um Angriff rollte auf das Hohenecker Tor, über die Außenbahnen waren unsere Jungs stets gefährlich. So stand es am Ende 14-0 für unsere C-Jugend.
Die Abwehr um Imran stand sehr gut und ließ fast nichts zu, das Mittelfeld um Kevin, Sinan, Duka, Hamidu spielte sich immer wieder frei und die Offensivabteilung um Maxim, Edwin, Tayfun und Ugur wirbelte immer wieder nach vorne. Nur um einige zu nennen. Aber es war eine tolle Mannschaftsleistung aller Spieler.

Diesen Sieg und die drei Punkte widmeten die Jungs unseren verletzten Spielern vom letzten Samstag Marvin und Lendon, die leider ein halbes Jahr bis ein Jahr uns fehlen werden.

TSV Ludwigsburg - KSV Hoheneck 14 - 0
Tore : 2x Edwin, 2x Maxim, 2x Sinan, 2x Tayfun, 2x Hamidu, Kevin, Ugur, Duka, Ahmad.



Sonntag, 18.10.2015


B-Jugend :
TSV Ludwigsburg - VFB Tamm 2 - 3


Unsere B-Jugend begann sehr gut und ging bereits in der 4.Minute durch Marko mit1-0 in Führung. Man spielte gut mit, machte die Räume sehr eng und ging aggressiv in die Zweikämpfe. In der 20.Minute fiel dann nach einer Unachtsamkeit aus heiterem Himmel der 1-1 Ausgleich. Und in der 29.Minute fiel nach einer schönen Kombination sogar der 1-2 Führungstreffer für die Tammer. Dieser warf die Mannschaft etwas aus der Bahn. Kurz vor der Halbzeit fingen sich die Jungs aber wieder und drückten die Tammer in die eigene Hälfte. Der Lohn war dann in der 39.Minute der 2-2 Ausgleich durch Juneyd.
Die 2.Halbzeit neutralisierten sich beide Mannschaften und Chancen waren auf beiden Seiten Mangelware und es lief auf dieses Unentschieden hinaus. Leider kam dann Tamm noch einmal vor das Tor der Ludwigsburger und mit ihrer einzigen Chance in der 2.Halbzeit machten sie den 2-3 Siegtreffer.

Tore: Marko, Juneyd


Herren:

TSV Ludwigsburg II - SC Ludwigsburg II   0 - 7


Die 2.Mannschaft lief leider wieder personell am Limit und mit Kranken und angeschlagenen Spielern auf gegen den SC II. Aber man konnte in der 1.Halbzeit ganz gut dagegenhalten. Der Gegner ging in der 28.Minute mit 0-1 in Führung. Man ließ sich nicht beirren und versuchte den Ausgleich zu erzielen, der jederzeit möglich war. Radivojac A. vergab zweimal in aussichtsreicher Position und Uzun scheiterte nach Flanke von Faden mit einem Kopfball am gegnerischen Torwart. In der 44.Minute war man leider nicht gut sortiert und kassierte das 0-2.
Die 2.Halbzeit begann man nochmal mit dem Ziel auf Torejagd zu gehen, aber durch unkonzentrierte oder ungenaue Pässe klappte wenig. Und dann ging etwas die Luft und die Kraft aus, Wechselmöglichkeiten waren rar und am Ende verlor man das Spiel mit 0-7.
Aber wieder ein Dank an alle Spieler der 2.Mannschaft für das Rennen, Kämpfen und alles Geben.


TSV Ludwigsburg - SC Ludwigsburg   1 - 1


Bei der 1.Mannschaft sah es leider personell auch gar nicht gut aus. Durch Krankheit und Verletzungen war man auch nur bei 12 Spieler. Man musste schlimmes befürchten gegen den kampf- und spielstarken SC Ludwigsburg. Aber es entwickelte sich ein anderes, völlig packendes Spiel. In der 11. Minute ging man nicht unverdient in Führung mit 1-0. Man machte die Räume eng, ließ den Gegner nicht zur Entfaltung kommen und der SC fand keinen Weg, den Ausgleich zu erzielen bis zur Halbzeit. Der SC versuchte von Beginn an in der 2.Halbzeit, den Ausgleich zu erzielen, fand aber nur selten die Lücken zum Tor. Entweder verzettelte man sich in Zweikämpfe oder schloss zu schnell ab. Und wenn mal eine Chance entstand, dann war Keeper Inatci zur Stelle. So ging es bis in die Nachspielzeit. Sehr fragwürdig, warum der Schiedsrichter überhaupt solange nachspielen ließ. In der 95.Minute bekam die Ludwigsburger Abwehr den Ball nicht richtig weg und mit dem letzten Schuss glich der SC zum 1-1 aus.


Danke auch an die Zuschauer für die Unterstützung aller Mannschaften.



Jugendspiele !


Samstag, 17.10.2015


E - Jugend :
TSV Affalterbach - TSV Ludwigsburg 4 - 13

Nach 2 Spielen noch ungeschlagen. Weiter so !


D - Jugend :
TSV Ludwigsburg - TV Neckarweihingen 1 - 2

Im 3. Spiel leider die 1.Niederlage, die zu vermeiden gewesen wäre.


C -Jugend :
SGM Pleidelsheim II - TSV Ludwigsburg 3 - 3

Am Anfang hatte unsere C-Jugend zuviel Respekt vor dem Gegner und fand schwer ins Spiel auf dem schwer bespielbaren Rasen in Freiberg. Da Pleidelsheim I spielfrei hatte wurde die Zweite natürlich mit deren Spielern verstärkt, was es unseren Jungs etwas schwerer machte. Nach einem Abstimmungsfehler in der Abwehr geriet man in der 7.Minute mit 1-0 in Rückstand. Nach ca. 15 Minuten fand man dann ins Spiel und hatte gleich die Chance zum Ausgleich. Marvin vergab allein vor dem Torwart, Ugur schoss am Tor vorbei. In der 24. Minute verwandelten die Pleidelsheimer einen direkten Freistoß in den Winkel zum 2-0. Nur fragwürdig, ob man diesen geben muss. Aber dann begann die Aufholjagd. In der 28.Minute wurde Marvin schön freigespielt und diesmal machte er es allein vor dem Tor besser und verkürzet auf 1-2. Und kurz vor der Halbzeit glich Marvin zum 2-2 aus. Die 2.Halbzeit begannen unsere Jungs genauso konzentriert. Und in der 41.Minute wurden sie gleich belohnt. Marvin mit einem satten Schuss und seinem dritten Tor an diesem Tag erzielte die viel umjubelte Führung. Leider musste er 10 Minuten später nach einem ( absolut unnötigen )Foul seines Gegenspielers im Luftkampf schwer verletzt den Platz verlassen. Und dies merkte man der Mannschaft dann an. Dies hing lange Zeit in den Köpfen der Spieler. Jedoch verteidigte man die Führung mit aller Kraft bis kurz vor Spielende.
Der Schiedsrichter zeigte eigentlich 4 Minuten an. Den Ausgleich zum 3-3 kassierte man aber in der 8.Minute der Nachspielzeit. Daraufhin pfiff er dann das Spiel ab. Sehr fragwürdig diese lange Nachspielzeit.

Fazit: Eine tolle Aufholjagd der Mannschaft, die eigentlich die 3 Punkte verdient hätte. Von den Chancen im gesamten Spiel aber leider zwei verschenkte Punkte, trotz das die Pleidelsheimer " Verstärkungen" hatten. Leider nur überschattet von zwei schweren Verletzungen unserer Spieler Marvin und Lendon.
Auf diesem Wege wünschen wir beiden alles Gute und eine schnelle Genesung.

Es spielten: Levin, Ahmad, Imran, Ahmet, Ihsan, Duka, Sinan, Hamidu, Ugur, Marvin, Edwin, Umut, Lendon.

Tore: 3x Marvin




Sonntag, 11.10.2015


6 Punkte auswärts geholt !


Die B-Jugend verlor am Morgen ihr Auswärtsspiel beim TSV Bönnigheim mit 2-5. Torschützen waren Enes und Tarik.


Endlich ! Die 2.Mannschaft holte beim FSV Ossweil II endlich den ersten Sieg und damit die 3 Punkte ! Personell am Limit ( mit 12 Mann ) ging man zum Auswärtsspiel. Von Anfang an war das Spiel recht offen. In der 1.Halbzeit hatten die Ossweiler mehr Feldvorteile und waren mit ihren zwei Stürmern immer gefährlich. Unsere Mannschaft hielt aber dagegen und hatte immer wieder Konterchancen. In der 20. Minute wurde Müller von den Beinen geholt. Den fälligen Elfmeter verwandelte Beck im zweiten Versuch nach Wiederholung zum vielumjubelten Führungstreffer. Ossweil spielte weiter nach vorne, hatten auch mehrfach die Chancen zum Ausgleich, scheiterten aber entweder am eigenen Unvermögen oder am glänzend aufgelegten TSV Keeper Scimenes, der sein erstes Saisonspiel bestritt. So ging es mit 0-1 in die Pause. Ossweil versuchte gleich in den ersten 10 Minuten der 2.Halbzeit den Ausgleich zu erzwingen, was jedoch nicht gelang. Der TSV II stand gut gegen Ball und Mann und hielt dem Druck stand. Nach einem feinen Pass von Beck lief Radivojac A. allein auf das Ossweiler Tor zu und verwandelte eiskalt zum 0-2. Ossweil II vergab weiterhin kläglich die eigenen Chancen oder verzweifelten an Keeper Scimenes. In der 68.Minute, 15 Sekunden vorher eingewechselt, schob Radivojac R. den Ball am Torwart vorbei zur 0-3 Führung, wiederum schön eingeleitet von Beck. Weitere Chancen wurden vergeben. In der 78.Minute wurde Radivojac R. gefoult beim Torschuss, der Schiedsrichter ließ Vorteil laufen und Faden schoss den Ball zum 0-4 in die Maschen, was dann auch gleichzeitig der Endstand war. Ein verdienter Sieg der Zweiten, die sich nie aufgab, gegenseitig half und bis zum Schlusspfiff lief und kämpfte. Und ein Dank an die "Alten", die schon Woche für Woche immer aushelfen und ihre Knochen hinhalten.


Die 1.Mannschaft lief auch etwas geschwächt in Ossweil auf. Aber man kam sehr gut ins Spiel rein, denn bereits in der 6.Minute erzielte Ancona den Führungstreffer. Weitere Chancen wurden aber bis kurz vor der Halbzeit vergeben. In der 40.Minute kassierte man dann denn 1-1 Ausgleich, der jedoch zwei Minuten später mit dem Führungstor von Matthews postwendend beantwortet wurde.
In der 2.Halbzeit drückten die Ossweiler auf den Ausgleich, aber der TSV war immer wieder gefährlich bei ihren Kontern oder auch bei Standards. Man verpasste es aber, den Sack zuzumachen. So hatte Ossweil aber noch zwei,drei sehr gute Chancen zum Ausgleich, sogar noch in der 6 minütigen Nachspielzeit. Diese wurden aber allesamt durch Torwart Inatci zu Nichte gemacht.
So endete das Spiel 1-2 und auch diese 3 Punkte nahm man mit.
Am Ende dann noch ein etwas glücklicher, aber nicht unverdienter Sieg, wenn man die Chancen betrachtet.


Ein Dank auch wieder an die Zuschauer für die Unterstützung bei beiden Mannschaften.


B-Jugend:
TSV Bönnigheim - TSV Ludwigsburg 5 - 2
Tore: Enes, Tarik


Herren:
FSV Ossweil II - TSV Ludwigsburg II 0 - 4
Tore: Beck, Radivojac A., Radivojac R., Faden


FSV Ossweil - TSV Ludwigsburg 1 - 2
Tore: Ancona, Matthews



Samstag, 10.10.2015


E-Jugend:


Die E-Jugend gewann ihr erstes Saisonspiel in Benningen mit 5-3.


TSV 1899 Benningen - TSV Ludwigsburg    3 - 5


Sonntag, 04.10.2015


Die 2.Mannschaft verlor ihr Heimspiel gegen Salamander Kornwestheim III wiederum hoch mit 2-9. Wiederum spielte man nur mit 11 Mann und ohne Wechselspieler nach kurzfristigen Absagen, sogar noch kurz vor Spielbeginn. So war es der Mannschaft leider nicht möglich, die ersten Punkte zu holen, obwohl man zwischenzeitlich immer dran war und alles gegeben hat.


Die 1.Mannschaft verlor gegen den Tabellenführer AKV B.G. Ludwigsburg nach harten Kampf mit 3-4. Früh ging man mit 2-0 in Führung, doch durch individuelle Abwehrfehler lag man bis zur Halbzeit 2-3 hinten. Nach dem 2-4 verkürzte man auf 3-4 und war dem Unentschieden sehr nahe, vergab auch einige Chancen. Am Ende reichte es aber leider nicht mehr.


TSV Ludwigsburg II - Salamander Kornwestheim III 2 - 9
Tore: Sahin, Bakan


TSV Ludwigsburg - AKV B.G. Ludwigsburg 3 - 4
Tore: 2x Ancona, Copolla



Sonntag, 27.09.2015


Rabenschwarzes Wochenende !


Die B-Jugend fuhr stark ersatzgeschwächt nach Besigheim und verlor nach einer indiskutablen Leistung, mit wenig Laufbereitschaft, ohne Kampf und immer zu weit weg von den Gegnern mit 0 - 10.


Das Spiel der 2.Mannschaft wurde bereits Freitag Abend aufgrund Spielermangels abgesagt und somit mit 0 - 3 verloren.


Die 1.Mannschaft verlor ebenfalls personell stark geschwächt mit 11 Mann und am Ende verletzungsbedingt mit 9 Mann gegen den TV Neckarweihingen II mit 0 - 9.


Dieses Wochenende sollten die Mannschaften schnell aus ihren Köpfen löschen um die schweren, kommenden Aufgaben positiv zu gestalten.



Samstag, 26.09.2015


D-Jugend:


Die D-Jugend traf in ihrem ersten Heimspiel auf die TSG Steinheim II und gewann das Spiel klar mit 6-2.


TSV Ludwigsburg - TSG Steinheim II     6 - 2


Mittwoch, 23.09.2015


Nachholspiel der Zweiten


Am Mittwoch Abend traf die 2.Mannschaft zuhause im Nachholspiel auf den TSV Grünbühl II. Wieder hatte man etwas personell zu kämpfen. Trotzdem lieferten sie den Grünbühlern von Anfang an einen tollen Kampf und hielten dagegen. Der Gast war etwas feldüberlegen, hatte immer wieder kleinere Chancen, die jedoch ungenutzt blieben. Der TSV II war immer wieder durch schnelle Konter gefährlich, ohne jedoch ein Tor zu erzielen. Die Grünbüh...ler waren ab der 27.Minute nur noch zu zehnt wegen einer Gelb-Roten Karte. Der Schiedsrichter unterbrach das Spiel sehr häufig, verteilte auch kräftig Karten was auf beiden Seiten nicht gerne gesehen wurde. In der 39.Minute ging Grünbühl II in Führung. Ein Schuss des Grünbühlers konnte Keeper Grupp nur nach vorne abwehren, und der Stürmer traf den Nachschuss ins leere Tor. So ging es mit einem 0-1 in die Pause. Nach der Pause versuchte Grünbühl sofort zu erhöhen, die kurze Drangphase überstand der TSV II jedoch. So ab der 55.Minute übernahm man nun das Kommando und spielte fast 20 Minuten nur noch auf des Gegners Tor. Beck setzte den Ball an die Latte, Fradl vergab mit einem Lupfer, Sahin verpasste knapp. Der Ausgleich wollte einfach nicht fallen. In der 82.Minute fiel dann durch einen schön herausgespielten Konter das 0-2 für die Gäste. Nach einem Eckball erhöhten die Gäste in der 89.Minute auf 0-3. Im Gegenzug traf Sahin dann mit dem Kopf zum 1-3 in der 93.Minute. Kurz darauf traf Grünbühl II dann zum 1-4 Endstand.


TSV Ludwigsburg II - TSV Grünbühl II 1 - 4

Tor: Sahin


Sonntag, 20.09.2015


Die B-Jugend begann heute das Heimspielwochenende mit ihrem ersten Punktspiel gegen SGM TSV Großglattbach. Etwas nervös begannen beide Mannschaften. Die Gäste hatten dann in der 1.Halbzeit etwas mehr vom Spiel, unsere Jungs standen etwas zu weit weg und nach vorne hatte man wenig Entlastung, weil zu ungenau gespielt wurde oder zu wenig Bewegung nach vorne war.
Der Gast hatte selbst eine große Torchance, die jedoch vergeben wurde und fiel meist mit sehr harten, zum Teil unfair geführten Zweikämpfen und Fouls auf. So ging es mit einem 0-0 in die Pause. In der 2.Halbzeit war es dann ein anderes Spiel. Nun standen unsere Jungs enger gegen den Mann, gingen selbst aggressiv zu Werke uns spielte nun auch genauer und zwang den Gegner in die Defensive. In der 45.Minute wurde Emre zu Fall gebracht. Den fälligen Foulelfmeter verwandelte Selim sicher zur 1-0 Führung. Weiter wurde nach vorne gespielt, die Abwehr um Ömer stand sicher. Der Gast fing nun an bei den Zweikämpfen ständig in die Füße zu gehen, bei einem Foul gegen Selim von hinten in die Beine muss der Gästespieler eigentlich klar mit Rot vom Platz, was jedoch leider nicht geschah. Der Gast machte sich ständig verbal Luft beim Schiedsrichter und Gegenspieler, wurde jedoch selten geahndet. Unsere Jungs spielten weiter, kämpften, rannten, ackerten um jeden Ball. So endete das Spiel 1-0 für unsere B-Jugend und die ersten 3 Punkte wurden eingefahren.


TSV Ludwigsburg - SGM TSV Großglattbach 1 - 0
Tore : Selim


Beide Herrenmannschaften hatten personelle Probleme. Die 2.Mannschaft hatte leider nur 11 Mann am Start und ab der 2.Halbzeit sogar nur noch 10. Trotzdem spielten sie gegen den TSV Affalterbach gefällig mit. In der 8. Minute ging der Gast durch eine misslungene Abseitsfalle 0-1 in Führung. Doch der TSV II spielte weiter, erarbeitete sich selbst Chancen, und nach einigen vergebenen auf beiden Seiten glich Müller zum 1 -1 aus. Kurz vor der Halbzeit musste man durch einen individuellen Abwehrfehler das 1-2 hinnehmen. So ging es in die Pause. Wie erwähnt begann man diese nur noch zu zehnt. Affalterbach ging kurz darauf mit 1-3 in Führung. Sahin verkürzte nach einem Alleingang auf 2-3. Dies war es dann aber leider mit Offensivaktionen. Man kämpfte zwar bis zum Ende, aber die Unterzahl und ohne eine Wechselmöglichkeit hatte man dann keine Chance mehr und verlor das Spiel mit 2-9.


TSV Ludwigsburg II - TSV Affalterbach II 2 - 9
Tore : Müller, Sahin


Die 1.Mannschaft hatte zu Beginn auch nur 11 Mann gegen die Spvgg Schlößlesfeld. Der gast ging nach 17 Minuten mit 0-1 in Führung. Cappella glich mit einem Elfmeter zum 1-1 aus. bis zur Halbzeit tat sich nichts mehr. In der 60.Minute erhöhte Cappella wiederum mit einem Elfmeter zum 2-1. Weitere, zum Teil klarste Chancen wurden vergeben, man schwächte sich durch Gelb-Rot und Rot selbst und verlor leider das Spiel noch mit 2-3 und musste so die erst Niederlage, die unnötig war, hinnehmen.

TSV Ludwigsburg - Spvgg Schlößlesfeld 2 -3


Tore : 2 x Cappella


Danke an die Zuschauer für die Unterstützung aller Mannschaften am heutigen Sonntag.



Samstag, 19.09.2015


D-Jugend:


Die D-Jugend mit ihrem neuen Trainer James traf in ihrem ersten Saisonspiel auswärts auf den TV Aldingen II und gewann das Spiel recht souverän mit 4-2.


TV Aldingen II - TSV Ludwigsburg     2 - 4


Sonntag, 13.09.2015


B-Jugend Pokalspiel


Die B-Jugend hielt 60 Minuten lang gut mit im Pokalspiel gegen die klassenhöhere TSG Steinheim, dann ließ die Kondition etwas nach, man wurde unkonzentriert, schadete sich durch Undiszipliniertheiten selbst und verlor am Ende mit 0-4.


TSV Ludwigsburg - SGM TSG Steinheim 0 - 4


Die 1.Mannschaft hatte die FV Dersimsport Ludwigsburg II zu Gast in ihrem 1.Heimspiel. Von Anfang an bestimmte man das Spiel, hatte Chancen in Hülle und Fülle, führte zur Halbzeit aber nur mit 1-0 durch Cappella. Die 2.Halbzeit lief ähnlich, Chancen wurden aber weiter vergeben und man musste sogar fast den Ausgleich hinnehmen. In der 60.Minute erlöste Matthews die Mannschaft mit einem präzisen Schuss und erhöhte auf 2-0. Dann war der Bann gebrochen. Özberk und Coppola mit je zwei Toren trafen dann zum 6-0 Endstand.


TSV Ludwigsburg - FV Dersimsport Ludwigsburg II 6 - 0
Tore: Cappella, Matthews, 2x Özberk, 2x Coppola.


Ein Dank an die Zuschauer für die Unterstützung in beiden Spielen.



Samstag, 12.09.2015 :

 

C-Jugend Pokalspiel

 

In der ersten Runde des Pokals traf die C-Jugend auf die zwei Klassen höher spielende Spvgg Besigheim. Leider zeigte die Mannschaft am Anfang zu großen Respekt und in der 2.Minute ging der Gast sofort mit 0-1 in Führung. Man ließ den Besigheimern zu viel Raum, stand nicht nah genug am Gegenspieler und ging nicht in die Zweikämpfe. So erhöhte der Gast bis Mitte der 1.Halbzeit auf 0-3, obwohl sie spielerisch keine zwei Klassen besser war...en, die Gegentore legte man sich durch individuelle eigene Fehler selbst ins Netz. Erst dann begann der TSV dagegenzuhalten, fing an zu kämpfen und hatte selbst genug Chancen. Doch Marvin scheiterte nach Alleingang, Maxim traf nur die Latte und Sinan brachte den Nachschuss auch nicht im Tor unter. So ging es dann in die Halbzeit. Nach einer deutlichen Standpauke des Trainers und einer Systemumstellung stand nun eine andere TSV Mannschaft auf dem Platz. Sofort wurde Pressing gespielt, aggressiv in die Zweikämpfe gegangen und mit dem ersten Angriff wurde durch einen platzierten Schuss von Maxim das 1-3 erzielt. Konzentriert wurde in der Abwehr agiert, war jedoch bei Konter immer anfällig, da Besigheim immer wieder ihren schnellen Stürmer einsetzte. Torwart Levin hielt in dieser Phase die Mannschaft mit einigen Glanzparaden ( 3x 1 gegen 1 ) im Spiel und die Mannschaft belohnte sich selbst mit dem 2-3 Anschlusstreffer wiederum durch Maxim in der 43.Minute. Und weiter ging es Richtung Besigheimer Tor. Eigentlich wird die Leistung eines Schiedsrichters nicht erwähnt. In diesem Fall muss man es leider. Mehrere Male wurde die TSV Stürmer wegen Abseits auf Zuruf der Besigheimer zurückgepfiffen. Foulspiele wurden einseitig gepfiffen. Trotzdem war der TSV dem Ausgleich sehr nahe. In der 60.Minute dann die spielentscheidende Szene. Der schnelle Besigheimer Stürmer lief allein auf das TSV Tor zu, überlupfte Torwart Levin und sein zwei Meter ( mindestens ) vor ihm stehender Besigheimer Mitspieler köpfte den Ball kurz vor der Torlinie den Ball ins TSV Tor zum 2-4. Selten haben Zuschauer und Trainer ein klareres Abseitstor gesehen. Zum Entsetzen der Ludwigsburger gab der Schiedsrichter das Tor für die Besigheimer und die Moral der bis dahin aufopferungsvoll kämpfenden TSV C-Jugend war dadurch gebrochen. In den letzten 5 Minuten gab es dann noch zwei Gegentore zum 2-6 Endstand.

Fazit: Die 1.Halbzeit machte die Mannschaft einige Fehler, die zu leichten Gegentoren führten, die mit etwas Konzentration zu vermeiden gewesen wären. in der 2.Halbzeit war es ein sehr gutes Spiel unserer C-Jugend. Man sah überhaupt keinen Unterschied zum höherspielenden Gegner und an diese Leistung muss man in der Punkterunde anknüpfen.

TSV Ludwigsburg - Spvgg Besigheim 2 - 6
Tore : 2x Maxim

Es spielten: Levin, Ahmad, Imran, Ahmet, Ihsan, Duka, Kevin, Hamidu, Marvin, Ugur, Maxim, Sinan, Elvin, Tommy, Umut.



Mittwoch, 09.09.2015 :


C-Jugend Vorbereitungsspiel


Am späten Nachmittag traf die C-Jugend in ihrem Vorbereitungsspiel vor Beginn der Punkterunde auf die SGM Hohenhaslach. Nach dem Jugendwechsel im Sommer war dies das erste Spiel auf das gesamte Feld. Gleich zu Beginn hatten die Jungs nach einem Eckball die Riesenchance zur Führung, die Marvin jedoch vergab. Die Mannschaft versuchte den Ball laufen zu lassen, was jedoch nicht immer gelang. Zu nervös und einige einfachen Fehlpäss...e wurden gemacht und dadurch kam kein richtiger Spielfluss zusammen. Der Gegner war auch oft bemüht, machte jedoch die gleichen Fehler und das Spiel war recht zerfahren. In der 29.Minute nahm Hamidu den Ball gekonnt an im Mittelfeld, spielte den Ball schön zu Maxim, der sich durchtankte und mit einem satten Linksschuss ins lange Eck die Führung erzielte. Kurz vor Ende der 1.Halbzeit verlor man zweimal leichtfertig den Ball, die Gäste konnten aber zweimal beim Torabschluss geblockt werden. Nun war Halbzeit.
In der 2.Halbzeit wurde es dann besser. Der Gegner wurde enger gedeckt, Zweikämpfe wurden besser geführt, der Ball lief besser durch die eigenen Reihen und man kam auch sofort zu Chancen. Die dickste Chance vergab Marvin als er allein auf das Tor lief und den Ball knapp am Tor vorbeischob. In der 48.Minute machte er es besser, als er mit einem Distanzschuss über den Torwart zum 2-0 traf. Weiter wurde Pressing gespielt, der Gegner kam nur noch selten in die Ludwigsburger Hälfte und wenn wurde der Ball sofort von der Abwehr erobert. Torwart Levin hatte ein ruhiges Spiel. Hamidu, Ugur und Ahmet hatten weitere Chancen, die jedoch allesamt vergeben wurden. Kurz vor Ende spielte Hamidu den Ball dann durch zwei Verteidiger durch auf Marvin, der allein auf das Tor lief, mit seinem Schuss am Torwart scheiterte, Ugur den Nachschuss aber zum 3-0 im Tor versenkte.

Es gibt noch einiges zu tun für Trainer und Mannschaft. Konditionell und spielerisch ist noch Luft nach oben, aber ein guter und erfolgreicher Anfang ist gemacht.

Es spielten: Levin, Ihsan, Imran, Ahmet, Ahmad, Duka, Kevin, Hamidu, Maxim, Marvin, Ugur, Sinan, Tommy, Elvin.



Hallo liebe Fußball- und vor allem TSV Fans,

 

die fußballfreie Zeit ist zu Ende. Der Trainingsbetrieb der Herren- und Jugendmannschaften hat längst begonnen und auch das 1.Spiel bei den Herren 1 wurde trotz personeller Probleme mit 7-2 bei DITIB Ludwigsburg II gewonnen und der gewünschte Start ist geglückt.

Bei den Aktiven sind noch einige Spieler im Urlaub, einige sind leider noch verletzt, so dass man erst nach und nach wieder mehr Spieler im Training und Spiel zur Verfügung hat.

Im Jugendbereich hat sich auch einiges getan. Für Susanne Scimenes rückt nun Michael Grupp nach und übernimmt zusammen mit Rene Schaak die Jugendleitung. Auf diesem Wege danken wir herzlich "Susi" für Ihre langjährige Arbeit bei der Jugend und sie wird uns weiterhin in anderen organisatorischen Tätigkeiten erhalten bleiben.

Für die Saison 2015/2016 konnten 7 Jugendmannschaften gemeldet werden. Außer der A-Jugend wurden alle Mannschaften von den Bambinis bis zur B-Jugend ( seit längerem endlich wieder ) besetzt und auch der Zuwachs von fast 40 Jugendlichen ist sehr positiv.

Nach fast 14 Jahren wurde Anfang August endlich mit den Umbauarbeiten des Kunstrasenplatzes begonnen. Nach zwei Wochen ( die Arbeiter waren wirklich schnell ) war dann der neue Kunstrasenplatz fertiggestellt und alle Mannschaften konnten ihn in "Beschlag" nehmen.

Wir wünschen allen Mannschaften der Herren, Damen und den Jugenden eine erfolgreiche Saison 2015 / 2016 und hoffen, Sie auch bei unseren Heimspielen begrüßen zu dürfen.